Fan strickt sechs Jahre an einer echten Super-Mario-Karte

Marvin Fuhrmann

Auch im Gaming-Bereich gibt es immer wieder Fans, die ihre Liebe zu einem Spiel in besonderer Form ausdrücken wollen. Ein Spieler hat die letzten Jahre damit verbracht, eine Karte aus Super Mario Bros. 3 zu stricken. Das erstaunliche Ergebnis siehst Du in unserer News.

2.277
NostalGIGA - Super Mario Bros

Super Mario Bros. 3 ist seit mehr als 27 Jahren auf dem Markt und hat dazu beigetragen, eine ganze Generation von Gamern großzuziehen. Diesen Einfluss merkt man auch heute noch bei den Fans, die dem schnauzbärtigen Klempner noch die Treue schwören. Dazu gehört auch der Norweger Kjetil Nordin, der die letzten Jahre mit einem ganz besonderen Projekt verbracht hat. Er hat eine Karte aus Super Mario Bros. 3 in gestrickter Form erstellt.

Dies ist der Text zum Super-Mario-Bros-Theme

Das Kunstwerk präsentiert er nun nach mehr als 800 Stunden Arbeitszeit ganz stolz dem Netz. Dabei reichte es ihm nicht, nur schnell eine Karte der ersten Spielwelt zu häkeln. Akribisch suchte er die richtigen Farben, um die Karte originalgetreu abzubilden. Er begann sein Werk an einer Stelle sogar komplett neu, da der Fluss unten rechts einfach zu lila wurde. Na wenn das keine Leidenschaft ist, wissen wir auch nicht mehr weiter.

Wenn Nordin gerade nicht strickt, arbeitet er als Programmierer. Zudem hat er bereits eine Meisterschaft im Skydiving gewonnen. Welches Projekt er vielleicht als nächstes angeht, hat der Fan mit unbeschreiblicher Leidenschaft noch nicht verraten. Zunächst versucht er, das Meisterwerk irgendwie an die Wand seiner Wohnung zu bekommen und ihm so einen Ehrenplatz zu verleihen. (Quelle: Kotaku)

Weitere Themen: Nintendo

Neue Artikel von GIGA GAMES