Pokémon: Neue App für Kindergartenkinder

Alexander Gehlsdorf
1

Vorschüler können sich ab sofort über das süßeste Pokémon-Spiel freuen, das je erschienen ist.

Wie das Pokémon-Spielhaus in Bewegung aussieht, kannst du dir hier ansehen:

724
Pokémon Spielhaus - Trailer
Die meisten Pokémon-Fans dürften vermutlich im Grundschulalter zum ersten Mal eines der populären Pokémon-Handheld-Titel gespielt haben. Ab heute gibt es auch für die Jüngeren eine offizielle App, um sich mit den beliebten Monstern vertraut zu machen.

Screenshot_20170922-115840

Im Pokémon-Spielhaus können Vorschüler allerlei Mini-Spiele absolvieren, vom Pokémon-Chor über das Beerenfüttern bis hin zum Malen von Sternbildern. Mit jedem abgeschlossenem Spiel werden Eier ausgebrütet. Auf diese Weise lassen sich über 50 verschiedene Pokémon sammeln. Das Spiel verzichtet auf Texteinblendungen und setzt stattdessen auf eine kinderfreundliche Stimme, die alle Spiele und Mechaniken erklärt.

Diese zehn Pokémon-Spiele kennen bisher auch nur die wenigsten:

10 Pokemon-Spiele, die du noch nicht kanntest

Die geschlüpften Pokémon können es sich anschließend auf dem Spielplatz gemütlich machen. Ganz wie aus Pokémon X & Y sowie Pokémon Sonne & Mond bekannt, lassen sich die Kleinen aber auch pflegen. Gekämpft wird hingegen gar nicht.

Grafisch wurde der Cuteness-Level noch einmal steil angehoben und beträgt jetzt 11/10. Das Pokémon-Spielhaus ist ab sofort kostenlos für iOS und Android erhältlich und enthält keinerlei Mirkotransaktionen.

Weitere Themen: Pokémon (Switch), Pokémon Tekken DX, Pokémon: Karpador Jump!, Pokémon Stars, Pokémon Duel, Pokémon Sonne & Mond, Pokémon Uranium, Pokémon GO, Pokemon Super Mystery Dungeon

Neue Artikel von GIGA GAMES