Arma: Cold War Assault - Operation Flashpoint bekommt Re-Release

Maurice Urban
3

Im Jahr 2001 veröffentlichte Codemasters die überaus erfolgreiche Militärsimulation Operation Flashpoint: Cold War Crisis. Entwickler Bohemia Interactive werkelte auch weiterhin an Simulationen, der Name Operation Flashpoint blieb aber beim Publisher. Jetzt wird das Erstlingswerk des Studios neu veröffentlicht.

Arma: Cold War Assault - Operation Flashpoint bekommt Re-Release

Codemasters wird den ersten Teil der Reihe nämlich nicht mehr länger anbieten, weshalb Bohemia dem Spiel einen Re-Release gönnt. Geschehen wird dieser unter dem Namen des ArmA Franchises, genauer gesagt wird der Titel “Arma: Cold War Assault” lauten. Darin enthalten ist auch das Resistance Expansion Pack, welches 2002 für Operation Flashpoint veröffentlicht wurde. Alle Besitzer des ursprünglichen Spiels werden Arma: Cold War Assault übrigens komplett kostenlos herunterladen können. Marek Spanel, CEO von Bohemia Interactive:

“Nach all den Jahren der kontinuierlichen Unterstützung und Verbesserungen, freuen wir uns unser Line-Up von Militärsimulationen für den PC unter Arma Marke vereinen zu können. Dieser Schritt wird nicht nur mögliche Verwirrungen zwischen Usern und der breiteren Gaming-Öffentlichkeit vermeiden, sondern wird auch ein klassisches PC Spiel erhalten, da es nicht mehr unter seinem ursprünglichen Namen zur Verfügung stand.”

Arma: Cold War Assault soll in naher Zukunft in zahlreichen Online-Shops erscheinen. Die Operation Flashpoint Reihe existiert allerdings weiterhin, im April erschien mit Operation Flashpoint: Red River ein weiterer Teil unter der Leitung von Codemasters.

Weitere Themen: Codemasters

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz