Orcs Must Die! 2: Das Ork-Massaker geht in die zweite Runde

Maurice Urban

Orks schlachtet jeder gerne ab, sicherlich einer der Gründe für die große Beliebtheit von Orcs Must Die!. Robot Entertainment scheint selber auch Spaß am Spiel zu haben und kündigte jetzt den Nachfolger an.

Orcs Must Die! 2: Das Ork-Massaker geht in die zweite Runde

3,4 Milliarden Orks wurden bisher getötet – den Entwicklern ist das nicht genug, sie wollen noch mehr. Orcs Must Die! 2 hetzt euch wieder Horden von Gegnern auf den Hals, die ihr im Tower Defense Stil aufhalten müsst. Neben den offensichtlichen neuen Gegnern, Waffen und Fallen kommt das Spiel auch mit einer großen Neuerung daher:

Orcs Must Die! 2 wird nämlich eine neue Kampagne bieten, die auch im Koop-Modus spielbar ist. Der neue Charakter ist dabei die Zauberin, welche die Orks mit hinterlistigen Magietricks über den Jordan schickt. Passend dazu wurde das Zauberbuch umgestaltet, auch die Upgrade-Funktionen hat man überarbeitet.

Besitzer des ersten Orcs Must Die! sollen übrigens mit zusätzlichem Content für den Nachfolger belohnt werden. Auf der Pax East in Boston kann das Spiel bereits angezockt werden, der Rest muss sich mit einem ersten Trailer begnügen. Release ist im Sommer für den PC.

Hat dir "Orcs Must Die! 2: Das Ork-Massaker geht in die zweite Runde" von Maurice Urban gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Neue Artikel von GIGA GAMES