Papers, Please: Offizieller Kurzfilm in Arbeit

Alexander Gehlsdorf

Der Indie-Hit von 2013 schafft den Sprung auf die Leinwand. Oder zumindest auf YouTube.

14.342
Papers, Please - Trailer
In Papers, Please übernimmst du die Rolle eines Grenzers in der fiktiven, osteuropäischen Diktatur Arstotzka. Dabei liegt es an dir, ob du die strengen Regeln des Regimes befolgst oder aber Menschlichkeit walten lässt und auch unberechtigten Reisenden den Grenzübertritt erlaubst. Aber Vorsicht: Je nachlässiger du arbeitest, desto weniger Geld steht dir und deiner Familie zur Verfügung.

Das spannende Konzept wird jetzt von zwei Filmschaffenden des Moscow Institute of Television and Radio Broadcasting verfilmt, die inzwischen einen ersten Trailer veröffentlicht haben. Die Dreharbeiten finden mit dem offiziellen Einverständnis von Lucas Pope statt, dem Entwickler von Papers, Please. Auf Twitter teilte er einige Fotos der Dreharbeiten.

Genaue Infos über die Laufzeit und das Release-Datum des Films sind bisher nicht bekannt. Ebenso ist unklar, wo genau du dir den fertigen Film ansehen kannst. Laut Trailer soll das Projekt allerdings noch 2017 fertiggestellt werden.

Neue Artikel von GIGA GAMES