Paragon: Das MOBA der Gears-of-War-Macher hat einen Early-Access-Termin

Lukas Bursee
2

Zwei Wochen ist es her, dass wir euch Paragon in unserer Spielvorschau präsentiert haben. Nun gibt es neue Infos zum MOBA der Gears-of-War-Macher.

Rush The Core – verpasst nicht das neue Gameplay-Material zu Paragon

228
Paragon – Rush the Core im neuen Gameplay-Video

Epic Games, die Macher der bekannten Gears-of-War-Reihe, haben heute den Starttermin der Early-Access-Phase ihres MOBAs enthüllt. Ab dem 18. März könnt ihr euch auf mit den unterschiedlichen Helden ins Schlachtgetümmel von PS4 und PC stürzen – zumindest theoretisch. Denn zwar wird der finale Titel einem konsequenten Free-to-Play-System folgen, um jedoch an der erste Testphase teilzunehmen, braucht ihr eines der 19,99 Euro teuren „Founder's Packs“. Die sind ab dem 14. März erhältlich und enthalten neben dem frühen Zugang auch einige Skins, Boosts und andere kosmetischen Items, freigeschaltet durch Spielfortschritt.

Seid ihr optimistisch genug für eine größere Investition, bieten sich auch das Challenger Pack (59,99 Euro) und das Master Pack (99,99 Euro) an. Neben einer gigantischen Menge an Items, Boosts und Skins – inklusive eines einzigartigen Skins – beinhalten diese Sets jeweils auch ein Founder‘s Pack zum Verschenken.

Wem angesichts der Worte Items und Boosts Bedenken kommen, Paragon würde in die dubiosen Gefilde des Pay-to-Win abgleiten, den können wir beruhigen. Laut Epic Games werden alle Helden und spielrelevante Gegenstände völlig kostenfrei. So solle jeder die gleichen Chance erhalten, ohne auch nur einen Cent bezahlen zu müssen.

Wem die Founder's Packs zu teuer sind, sollte unbedingt auf Paragons offizieller Website vorbeischauen. Hier könnt ihr euch für die offene Beta anmelden.

Video-Bild: paragon-gameplay-updates-for-alpha-testers-online-test-4-4043.mp4 (6)

Quelle: Pressemitteilung

Hat dir "Paragon: Das MOBA der Gears-of-War-Macher hat einen Early-Access-Termin" von Lukas Bursee gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Epic Games

Neue Artikel von GIGA GAMES