PlayerUnknown's Battlegrounds: Bricht Steam-Rekord

André Linken

Bei der Rekordjagd des Battle-Royale-Shooters PlayerUnknown’s Battlegrounds gibt es ab sofort ein neues Kapitel. Das Spiel konnte nämlich eine weitere Bestmarke bei Steam aufstellen.

34.201
PlayerUnknowns Battlegrounds: 6 Kills und ein Todesfall - Wir spielen PUBG!

GIGA Games spielt PlayerUnknown’s Battlegrounds.

Wie aus den Statistiken von SteamCharts hervorgeht, konnte PlayerUnknown’s Battlegrounds vor kurzem die Zahl von 1.348.374 gleichzeitig aktiven Benutzern bei Steam erreichen. Das bedeutet zunächst mal eine Steigerung von mehr als 300.000 Benutzern im Vergleich zur Vorwoche, was schon für sich gesehen sehr beachtlich ist.

Damit konnte PUBG aber auch den bisherigen Rekord in dieser Kategorie brechen, den das MOBA-Spiel Dota 2 im März 2016 aufgestellt hatte. Der lag bisher bei ebenfalls bemerkenswerten 1.291.328 gleichzeitig aktiven Spielern. Somit muss sich Dota 2 ab sofort mit dem zweiten Platz begnügen.

PUBG: Alle Waffen und Aufsätze - Werte und Fundorte

PlayerUnknown's Battlegrounds: Bei Steam vom Thron gestoßen

Erst vor kurzem hatten wir berichtet, dass von PlayerUnknown’s Battlegrounds bereits mehr als zehn Millionen Exemplare verkauft wurden. Dabei befindet sich der Shooter derzeit sogar „nur“ in der Early-Access-Phase. Der finale Release ist für Ende dieses Jahres geplant, ein konkreter Release-Termin  steht allerdings noch nicht fest.

Weitere Themen: Microsoft Games

Neue Artikel von GIGA GAMES