Es wird nicht ruhig um Pokémon GO: Nachdem Datengräber vor einigen Wochen bereits Hinweise auf die mittlerweile bestätigten täglichen Aufgaben gefunden haben, kommt nun ein noch größerer Fund: Die Pokémon der zweiten Generation sowie Ditto sind im Code aufgetaucht.

Pokémon GO: Hinweise auf Taschenmonster der zweiten Generation und Ditto

Nachdem Fans bereits vor ein paar Wochen im Code von Pokémon GO darauf gestoßen sind, dass es (die mittlerweile bestätigten) täglichen Missionen gibt, haben Datengräber nun schon wieder eine große Neuigkeit gefunden.

Wie es auf der Seite The Silphroad jetzt heißt, tauchen im Programmcode des aktuellen Android-Application-Package Daten auf, die darauf hindeuten, dass Du bald vielleicht auch Pokémon der zweiten Generation fangen darfst. Demnach sollen hundert neue Pokémon im Code genannt werden – beginnend bei Nummer 152 (Endivie) bis hin zu 251 (Celebi). Es lassen sich sogar Platzhalter für die legendären Pokémon der zweiten Generation ausmachen. Eine Liste aller bisherigen und seltenen Pokémon findest du hier.

Die zweite Generation der Pokémon wurde mit den Editionen Gold und Silber auf dem Game Boy Color eingeführt.

Abgesehen von dieser Neuigkeit haben die Datengräber auch die Attacke Wandler im Code gefunden. Das deutet darauf hin, dass Ditto, das bisher noch fehlende Taschemonster aus der ersten Generation (abgesehen von den legendären Pokémon), vielleicht bald per Update ins Spiel kommen wird.

Bilderstrecke starten
12 Bilder
11 Spiele, die sogar Noobs begeistern werden

Hilfreiche Tipps für angehende Trainer

Pokémon GO: Was ihr vor Spielbeginn wissen müsst
881.362 Aufrufe

Quelle: The  Silphroad

* gesponsorter Link