Nicht jugendfrei: 5 anzügliche Witze in kinderfreundlichen Spielen

Sebastian Moitzheim

Banjo Kazooie, die Pokémon-Reihe oder die Kirby-Spiele – sie alle haben zwei Dinge gemeinsam: Erstens besteht ihre Zielgruppe zu einem großen Teil aus Kindern. Und zweitens enthalten sie dennoch Anspielungen und Witze, die die meisten Kinder wohl (hoffentlich) nicht verstehen werden. In diesem Artikel erfahrt ihr, wie die Entwickler dieser und weiterer Spiele Material in ihre Games schmuggelten, das so gar nicht jugendfrei ist.

Nicht jugendfrei: 5 anzügliche Witze in kinderfreundlichen Spielen

Wenn man als Erwachsener noch einmal die Spiele seiner Kindheit spielt, kann das ein warmes, nostalgisches Gefühl geben – oder, gelegentlich, zu bizarren Erkenntnissen führen: Die Entwickler vieler bekannter, kinderfreundlicher Spiele haben sich einen Spaß daraus gemacht, Anspielungen in ihnen zu verstecken, die man erst mit einer gewissen Reife versteht.

Einige dieser erwachsenen Anspielungen in kinderfreundlichen Spielen haben wir euch gesammelt: Witze, Dialoge und grafische Referenzen, bei denen man sich fragt, wie die Entwickler damit eigentlich durchgekommen sind.

Weitere Themen: Pokémon, Rare

Neue Artikel von GIGA GAMES