Pokémon Conquest

Pokémon Conquest

- In der Ransei-Region herrscht Krieg. Aber keine Sorge, das ist ganz normal und dabei kommt auch niemand so recht ums Leben. Denn die Schlachten der Samuraifürsten werden von ihren Pokémon ausgetragen. Und ihr könnt einer dieser Kriegsherren sein.

Pokémon Conquest: Final Fantasy Tactics mit Pokémon

Hinter verschlossenen Türen wurde auf der E3 2012 bei Nintendo ein neuer Titel für die Pokémno-Serie vorgestellt, der seinen Weg auf den Nintendo DS finden wird. Bei “Pokémon Conquest” handelt es sich – wie der Name bereits vermuten lässt – nicht um die nächste Farb-Edition, sondern vielmehr um eines der vielen Spin-Offs der bekannten TV- und Anime-Serie.

In der Ransei-Region – einem feudalistischen Japan am Rande des Shogunats – herrschen Streitigkeiten um die Führung. Mit Hilfe ihrer Pokémon kämpfen Kriegsherren um die Gunst des Kaisers und schwingen sich in ranghohe Ämter auf. Ihr seid eigentlich noch gar nicht so lange Krieger, doch seid ihr und euer Evoli ein super Team und verdingt euch bei einem der Fürsten.

 

Pokémon Conquest: Eins muss reichen

In “Conquest” ist es nicht Ziel, so viele Pokémon wie möglich zu schnappen und damit die Liga der Champions zu überstehen, sondern vielmehr durch taktisches Vorgehen einen Krieg zu gewinnen, der im Land tobt. Jedem Kriegsherr wird ein Taschmon an die Seite gestellt, und so könnt ihr andere Krieger für eure Armee anheuern, die jeweils ihre eigenen Pokémon mit in den Kampf bringen. So stellt sich vor jedem Kampf stets die Frage, welche Begleiter ihr mitnehmt.

Überdies verfügt jeder Krieger über eigene Fähigkeiten, die er im Kampf einsetzen kann. Eine spannende Geschichte um Macht, Ehre und Mut beginnt.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.
von

Videos & Produktbilder
GIGA Marktplatz