Pokémon Go: Neue Arenen und PokéStops erwartet

Alexander Gehlsdorf

Ein neues Update des Mobile-Spiels Ingress könnte zahlreiche neue Inhalte für Pokémon GO bedeuten.

Seit dem Pokémon GO Fest in diesem Sommer, welches wir in Chicago besucht haben, hat sich in Pokémon GO eine Menge getan. So wurden gleich mehrere legendäre Pokémon hinzugefügt, auch wenn gerade anfangs nicht alles nach Plan lief. Unsere Erlebnisse auf dem Pokémon GO Fest kannst du dir im Video ansehen.

29.343
Zu Gast auf dem Pokémon GO Fest - So war es wirklich

In den kommenden Wochen und Monaten könnten außerdem zahlreiche neue PokéStops und Arenen ihren Weg in Pokémon Go finden. Grund dafür ist ein Update für Niantics vorheriger Mobile-App Ingress. In dieser haben die Spieler die Möglichkeit, mittels ihrer GPS-Position spezielle Orte zu markieren und hervorzuheben, um so eine virtuelle Spielwelt basierend auf realen Orten zu erschaffen. Auf eben jenen Daten basieren anschließend die Fundorte von Arenen und PokéStops.

Neue Inhalte für Pokémon Go werden sich ohne Zweifel für Niantic lohnen, denn die beliebte App sorgt weltweit für enorme Einnahmen:

So viel Geld gibt die Welt für Pokémon GO aus

Durch das aktuelle Update waren die Ingress-Spieler in den vergangenen Tagen besonders aktiv. Dementsprechend viele neue Locations und Gebäude wurden markiert, die in Zukunft auch in Pokémon Go eine Rolle spielen können. Nun liegt es an Niantic all jene Daten auszuwerten und in die Monster-App zu übertragen.

Weitere Themen: Pokémon, Niantic

Neue Artikel von GIGA GAMES