Das neuste Update zu Pokémon GO behebt nicht nur Bugs, sondern gibt erneut Hinweise auf die heiß ersehnte dritte Generation.

Zu Gast auf dem Pokémon GO Fest - So war es wirklich
29.994 Aufrufe
Bereits letzte Woche berichteten wir, dass das bevorstehende Halloween-Event voraussichtlich erstmals Pokémon der dritten Generation zugänglich machen wird. Auch das nun veröffentlichte Update scheint diese Vermutung zu bestätigen.

Pokémon GO
Entwickler:
Preis: Free
Pokémon GO
Entwickler: Niantic, Inc.
Preis: Kostenlos

So sind im Quellcode des Updates einige Zeilen enthalten, die darauf hindeuten, dass die beiden Pokémon Deoxys sowie Formeo in ihren jeweils vier unterschiedlichen Formen auftreten werden.

Wie erfolgreich Pokémon GO nach wie vor ist, beweisen nicht zuletzt diese Zahlen:

Bilderstrecke starten
12 Bilder
So viel Geld gibt die Welt für Pokémon GO aus

Weiterhin können sich Spieler darüber freuen, dass der sogenannte Curveball-Bug behoben wurde. Dieser sorgte in der Vergangenheit dafür, dass ein vom Spieler geworfener Curveball nicht immer als solcher erkannt wurde und dadurch wertvolle Erfahrungspunkte verloren gingen. Die kompletten Patchnotes kannst du dir auf der offiziellen Webseite durchlesen.

* gesponsorter Link