Pokémon GO: Safari Zone verschoben

Alexander Gehlsdorf

Schlechte Nachrichten für europäische Pokémon-Fans. In mehreren Städten muss die geplante Safari Zone verschoben werden.

30.007
Zu Gast auf dem Pokémon GO Fest - So war es wirklich
Seit dem Pokémon GO Fest in Chicago scheint für Niantic alles schief zu gehen. Vor Ort konnten tausende Teilnehmer nicht spielen, die legendären Pokémon sorgten für Frust und zu guter letzt wurde Niantic auch noch verklagt.

Dieses Konzept macht Pokémon GO! noch viel besser

Jetzt will der Entwickler offenbar auf Nummer sicher gehen und hat einige der für August geplanten Safari Zonen verschoben. Betroffen sind die Events in Prag und Kopenhagen, die für den 5. August geplant waren, sowie die Veranstaltungen in Stockholm und Amsterdam, ursprünglich angesetzt für den 12. August.

So besiegst du jeden Raid-Boss

Die Event in Oberhausen, Paris und La Maquinista finden nach wie vor am September statt. Ebenso ist der Pikachu Outbreak vom 9. bis 15. August in Yokohama nicht von den Änderungen betroffen. Ersatztermine für die verschobenen Veranstaltungen wurden bisher nicht bekannt gegeben.

Weitere Themen: Pokémon, Niantic

Neue Artikel von GIGA GAMES