Pokémon GO: Mewtu kontern, besiegen und fangen mit den richtigen Attacken

Christoph Hagen

Nun ist das wohl bekannteste legendäre Monster in Pokémon GO erschienen: Mewtu ist da! Der Bösewicht ist seit den ersten Spielen ein sehr starker Mitstreiter, den viele Spieler einfagen möchten. Wie ihr Mewtu fangen könnt, zeigen wir euch hier, bzw. empfehlen wir euch eine Kombination aus starken Pokémon und deren Attacken, mit denen ihr Mewtu kontern könnt.

Wollt ihr in Pokémon GO Mewtu fangen, müsst ihr es zunächst besiegen, was ein wahrhaftig schwieriges Unterfangen ist. Anders als bei den anderen legendären Pokémon, könnt ihr Mewtu nicht in einem normalen Raid finden. Es ist eine exklusive Veranstaltung, für die ihr von Niantic eingeladen werden müsst.

26.742
Legendäre Monster in Pokémon Go

Mewtu herausfordern in Pokémon GO

Ihr habt schon Lugia besiegen können? Dann freut euch nicht zu früh, denn Mewtu wird wohl die größte Herausforderung eurer Karriere als Trainer in Pokémon GO. Damit ihr dem Kampf beitreten könnt, benötigt ihr neben der exklusiven Einladung auch noch ein Team, da ihr sonst die 49430 WP wohl kaum besiegen könnt.

Damit ihr eine Einladung erhalten könnt, müsst ihr “vor Kurzem” in einer Arena gekämpft haben, in der Mewtu erscheinen wird. Was diese Zeitangabe seitens Niantic bedeutet, bleibt noch völlig unklar.

Dreist geklaut: 6 Mobile-Klone, die Erfolgskonzepte fast eins zu eins kopieren

Mewtu kontern und die richtigen Attacken wählen

Natürlich benötigt ihr sehr starke Pokémon, um Mewtu kontern zu können. Am besten eignen sich Monster der Typen: Unlicht, Geist und Käfer, da sie die Schwächen des legendären Pokémons ausnutzen. Diese Pokémon und Attacken empfehlen sich für den Kampf:

  • Despotar: Steinkante/Biss und Knirscher
  • Hundemon: Standpauke und Schmarotzer
  • Scherox: Zornklinge und Kreuzschere
  • Pinsir: Zornklinge/Käferbiss und Kreuzschere
  • Garados: Knirscher/Biss und Hydropumpe
  • Gengar: Tiefschlag/Dunkelklaue und Spukball

Wie auch bei anderen Raids, solltet ihr so vielen Attacken von Mewtu ausweichen, wie ihr könnt. Die Angriffe sind zu mächtig, als dass ihr ihnen lange stanhalten könntet. Daher müsst ihr eure Defensive genauso im Auge behalten, wie eure Offensive.

Mewtu fangen

Habt ihr Mewtu besiegt, ist das Ziel noch lange nicht erreicht. Leider wird es sich nicht freiwillig in euren Pokédex begeben, sondern ihr erhaltet die Chance, es während einer Bonusherausforderung zu fangen. Die Fang-Chance ist allerdings so winzig, dass ihr alles versuchen solltet, um sie zu erhöhen. Nutzt also Himmihbeeren, Curveballs und perfektes Zielen, damit ihr eure Chancen verbessern könnt.

Quiz wird geladen
Quiz: Pokemon GO: Welches Team passt zu dir? Mach den Test!
Welches Pokémon magst du am liebsten?
Hat dir "Pokémon GO: Mewtu kontern, besiegen und fangen mit den richtigen Attacken" von Christoph Hagen gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Pokémon, Niantic

Neue Artikel von GIGA GAMES