Pokémon GO: TMs erhalten und Attacken austauschen

Victoria Scholz

Wollt ihr euer Team in Pokémon GO stärker werden lassen, solltet ihr TMs nutzen. Ihr erhaltet sie, sobald ihr einen Raid gewinnt. Sie können aber nicht bei jedem Pokémon eingesetzt werden. Mehr Infos dazu lest ihr hier.

TMs spielen bei Pokémon schon lange eine Rolle. Die sogenannten Technischen Maschinen sind dafür da, um Pokémon besondere Attacken beizubringen. In Pokémon GO halten die TMs jetzt auch Einzug. Als Belohnung bei Raid-Kämpfen könnt ihr sie einsetzen, um die Angriffe eurer Monster zu variieren. Bedenkt aber, dass ihr euch nur dann an Raids machen könnt, wenn ihr einen Trainerlevel von mindestens 20 besitzt. Zudem ist diese Funktion noch in der Beta. Sobald sie diesen Status verlässt, könnte das Level auch reduziert werden.

10.130
Echter Pokéball für Pokémon GO - Kickstarter-Projekt

Das müsst ihr bei TMs in Pokémon GO beachten

Bevor wir euch zeigen, wie ihr TMs erhaltet und einsetzt, wollen wir euch die Bedingungen für diese Trainingsgeräte zeigen. Es gibt zwei verschiedene Angriffe und damit auch zwei TMs, die ihr erhalten könnt. Pokémon in Pokémon GO besitzen normale Attacken und Spezialattacken. Bei letzteren handelt es sich um Angriffe, die erst aufgeladen werden müssen. Ihr haltet also euren Finger etwas länger auf dem Bildschirm gedrückt, um sie anzuwenden. Sie teilen mehr Schaden aus, müssen aber auch durch normale Angriffe aufgeladen werden. Gemeinsam mit dem Ausweichen (engl. dodge) gehören sie zu den drei Möglichkeiten, die ihr beim Kämpfen in Arenen habt.

Jedes Pokémon besitzt zwei Attacken, eine normale und eine spezielle. Wenn ihr es fangt, wird zufällig ausgewürfelt, welche Angriffe das sind. Ein Monster hat in Pokémon GO nämlich einige, aus denen zufällig zwei genommen werden. Überlegt ihr euch, welches Pokémon in eurem Team bleiben soll, solltet ihr euch die Angriffe ganz genau ansehen. Mit TMs könnt ihr den Taschenmonstern neue Attacken geben. Das passiert aber auch per Zufall. Es ist also auch hier ein Glücksspiel, welche Attacke es wird.

Ist eine Attacke einmal durch eine TM verändert worden, bleibt sie permanent. Sie kann jedoch nochmals durch eine weitere TM verändert werden.

Spart euch TMs am besten auf. Besitzt ihr ein Pokémon mit guten Werten, die euch u.a. die Teamleiter als Beurteilung verraten, könnt ihr mit ein bisschen Glück viel stärkere Monster erschaffen. Das liegt daran, dass nicht alle Attacken die gleiche Stärke besitzen. Einige Angriffe besitzen mehr Kraft und können euch in Arenen gute Dienste leisten.

Dreist geklaut: 6 Mobile-Klone, die Erfolgskonzepte fast eins zu eins kopieren

So erhaltet ihr TMs und setzt sie ein

Wie bereits beschrieben, werden TMs in Raids verdient. Welche von beiden ihr erhaltet, ist nicht ganz zufällig. Trainer mit einem Level über 25 haben die Chance, Lade-TMs zu erhalten. Damit könnt ihr die Spezialangriffe eines Pokémon ändern. Ist euer Level niedriger, bekommt ihr lediglich Sofort-TMs, die die normalen Attacken ändern.

  • Merkt euch, dass die durch eine TM erlernte Attacke zufällig ist. Euer Monster kann auch eine erhalten, die weniger Angriffskraft besitzt.
  • Besitzt ihr Pokémon, die nur eine mögliche Attacke lernen können, könnt ihr keine TM anwenden. Immerhin sind keine anderen Angriffe für sie vorgesehen, aus denen ausgewürfelt werden kann.
  • Die erlernte Attacke geht nicht nach einem Kampf wieder weg. Sie wird für immer gelernt und bleibt sozusagen permanent bestehen (wenn ihr nicht eine TM einsetzt).
  • Manche Attacken kommen nie wieder zurück, sobald ihr eine TM erlernt habt. Die Community nennt sie “Legacy Moves“, also veraltete Attacken.

Alle Attacken der Monster von Pokémon GO in der Übersicht

Veraltete Attacken sind solche, die durch ein Update verschwunden sind. Einige Attacken wurden aufgrund von Balancing-Problemen entfernt. Wer jedoch ein Pokémon mit einem solchen Angriff gefangen hat, kann davon profitieren. Denn die Monster behalten ihre Attacken. Dafür könnt ihr so eins aber nicht noch einmal fangen. Wendet ihr jetzt eine TM darauf an, verschwindet die Attacke. Selbst bei mehrmaligen Versuchen mit den Technischen Maschinen werdet ihr diesen Altangriff nicht mehr zurückerhalten.

TMs lernen niemals die gleiche Attacke, die ihr weghaben wollt. Ihr müsst euch also keine Sorgen darum machen, dass ihr die TM verschwendet. Diese Raid-Belohnung hilft euch dabei, ein starkes Pokémon zu fördern. Immerhin bringen euch Raids mehr, als nach einem weiteren starken Pokémon Ausschau zu halten, dass die stärkste Attacke bereits von Haus aus kennt.

Quiz wird geladen
Quiz: Pokemon GO: Welches Team passt zu dir? Mach den Test!
Welches Pokémon magst du am liebsten?
Hat dir "Pokémon GO: TMs erhalten und Attacken austauschen" von Victoria Scholz gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Pokémon, Niantic

Neue Artikel von GIGA GAMES