Pokémon: Stellenanzeige weist auf Nintendo Switch-Ableger hin

Sandro Kipar

Bisher wurden noch nicht allzu viele Spiele-Klassiker für die Nintendo Switch angekündigt: Link feierte bereits sein Debut auf der Konsole, am Ende des Jahres soll Mario folgen. Nun gibt es Hinweise darauf, dass auch die beliebten Taschenmonster in den Startlöchern stehen.

4.498
Pokémon Sonne und Mond – Animierte Kurzfilme

Stellenausschreibungen können vielsagend sein: Laut einem Bericht der englischsprachigen Website Polygon sucht Game Freak, das Studio der Pokémon-Spiele, neue Entwickler. Die Stellenbeschreibung gibt Aufschluss darüber, was Game Freak planen könnte.

Spieler macht Pokémon Rot in Minecraft spielbar

So heißt es in der japanischen Anzeige laut Polygon, dass die Stelle die Möglichkeit biete, an einem der weltweit bekanntesten RPGs mitzuarbeiten. Weiter heißt es: „Da das Franchise um den Titel schon vor langer Zeit veröffentlicht wurde, ist das Umfeld sehr gut auf die erwartete Arbeit eingestellt.” Die Aufgaben seien das kreieren von cartoonartigen 3D Monstern. Erfahrungen mit der Wii U oder der PS Vita sind erwünscht.

Natürlich ist dies alles andere als eine Bestätigung für einen neuen Pokémon-Titel. Es reicht allerdings, um die Gerüchteküche auf Portalen wie NeoGAF anzuheizen. Dass die Schöpfer der Pokémon für ein alteingesessenes RPG Verstärkung suchen, könnte ein erster Hinweis für ein Ableger auf der Nintendo Switch sein.

Der letzte Ausflug in die Welt der Pokémon war für den Nintendo 3 DS. Mit Pokémon Sonne & Mond kommt eine ganze Reihe neuer Monster sowie eine neue Welt zum Erkunden ins Spiel. Die überarbeitete Grafik und neue Features lassen das alte Spielprinzip in neuem Glanz erstrahlen.

Weitere Themen: Nintendo Switch

Neue Artikel von GIGA GAMES