Après Ski à la PLAY

Leserbeitrag
108

(Vio) Ja servus, Ihr Batzis! Das PLAY-Duo hat Silvester in den österreichischen Alpen verbracht, Maxx-Kollege Tim war übrigens auch von der Partie, und deshalb holen wir in der heutigen Sendung den Après Ski nach. Professionelle Unterstützung bekommen wir dabei von Sani Alibabic, der als Teamfahrer für Burton berufsmäßig Pisten in aller Welt shreddet.

Après Ski à la PLAY

Im Dezember haben wir es ja lang und breit angekündigt, und nun wollen wir Euch natürlich ein wenig an unseren Urlaubserlebnissen teilhaben lassen. Eine Woche lang waren wir in Mittersill bei Kitzbühel unterwegs, haben viel Schnee gesehen, lecker gekocht, noch leckerer gegessen, das neue Jahr begossen und viel Poker gespielt. Von all diesen “Aktivitäten”, vor allem aber natürlich vom Snowboarden haben wir viele Fotos und Videos mitgebracht, die wir Euch in der Sendung präsentieren werden.

Mit unseren bescheidenen Hüpfern über einen Mini-Kicker werden wir unseren heutigen Gast allerdings kaum beeindrucken können: Sani Alibabic ist nämlich einer der besten Snowboarder und verdient schon seit Jahren sein Geld damit, durch weite Pulverschnee-Landschaften zu cruisen oder bei internationalen Contests abzusahnen. Einen seiner größten Erfolge verbuchte der Innsbrucker, als er beim Air & Style 2005 den fünften Platz holte.

Natürlich kommt Sani nicht mit leeren Händen, sondern bringt einige Präsente seines Sponsors Burton mit, die wir während der Sendung unter Euch verlosen werden.

Und nicht zuletzt deshalb dürft Ihr PLAY heute auf keinen Fall verpassen! :-)

Weitere Themen: GamePoint

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz