Poker mit 13 Karten: Chinese Poker

Leserbeitrag
1

(david) Heute Nacht zeigen euch Toni und David wie man mit 13 Karten auf der Hand pokert – Chinese Poker heißt diese Variante. Ob zu zweit oder zu viert, immer mehr pokerbegeisterte Spieler entdecken diese Variante und machen einen Abstecher zu Sap Sam Cheung , so heißt das Spiel im kantonesischen.

Poker mit 13 Karten: Chinese Poker

Und so funktioniert es: jeder Spieler erhält 13 Karten, dieser werden in drei Pokerhände aufgeteilt:

die Backhand (5 Karten) – die stärkste Hand
die Midhand (5 Karten) – die zweitstärkste Hand
die Fronthand (3 Karten) – die schwächste Hand

Nachdem jeder Spieler seine drei Hände gebildet hat, werden diese gegeneinander verglichen, Setzrunden gibt es nicht. Stattdessen werden die Hände bepunktet, jede gewonnene Hand gibt einen Punkt, bei gleichen Händen Null Punkte.

Es gibt zahlreiche Zählweisen, die verbreitetsten sind die ‘2-4‘ und die ‘1-6Regel.
Bei der ’2-4′ Regel erhät ein Spieler der zwei der drei Hände gewinnte zwei Punkte, gewinnt er alle drei Hände vier Punkte, der Verlierer erhält Minuspunkte in gleicher Höhe.

Nach der ’1-6′ Regel bekommt man für zwei gewonnene Hände einen Punkt, für alle drei Hände sechs Punkte gutgeschrieben und der Gegner entsprechende Minuspunkte.

Desweiteren erhält jeder Spieler für bestimmte Hände Bonuspukte, sogenannte Royalties und Natural Royalities.

Royalities sind besonders starke Hände in der Front, Middle oder Back Hand:
Straight Flush (Middle Hand) +6
Straight Flush (Back Hand) +4
Quads (Middle Hand) +5
Quads (Back Hand) +3
Trips (Front Hand) +3
Hull House (Middle Hand) +1

Natural Royalities sind Hände die sich über alle 13 Karten erstrecken:
Straight 13 +12
Flush / Flush / Flush +12
Straight / Straight / Straight +12
6 Pair +12
Straight Flush 13 +24

Es ist auch möglich seine Hand kampflos zu Folden, dafür erhält der Gegegner einen Punkt, man selbst einen Strafpunkt. Allerdings zählen Natural Royalities auch bei einer gefoldeten Hand.
Anstatt eine Hand zu folden, kann die eigene Hand gegen 13 verbleibende Karten getauscht werden, dies hat, je nach Regel, ein bis zwei Minuspunkte zufolge.

Weitere Themen: GamePoint

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz