Damenwahl – Wir suchen den besten weiblichen Spiele-Charakter aller Zeiten

von

Gestern war der internationale Weltfrauentag. Das bescherte der GIGA GAMES Redaktion in der Mittagspause nicht nur ein ergiebiges Gesprächsthema, sondern brachte am Ende auch diese kleine Top-Liste hervor. Wir haben unsere Lieblings-Spielecharaktere mit zwei X-Chromosomen gewählt. Da die hier vertretenen Damen nur unsere bescheidene Meinung wiederspiegeln, seid ihr natürlich herzlichst aufgefordert, selbst ein paar weibliche Games-Charaktere vorzuschlagen. Welche Frau hat euch am meisten beeindruckt? Wen findet ihr besonders cool? In welche Spiele-Heldin wart ihr heimlich verknallt oder welche Bösewichtin hat euch am besten gefallen?  

Damenwahl – Wir suchen den besten weiblichen Spiele-Charakter aller Zeiten

SAMUS ARAN – Metroid Serie

Die intergalaktische Kopfgeldjägerin aus der Metroid-Reihe gehört zu den ältesten Videospielhelden. Genau genommen, war sie sogar die erste weibliche Videospiel-Hauptfigur überhaupt. Das hohe Alter sieht man der Grande Dame der japanische Videogame-Kultur aber nicht an. Als digitale Adaption der toughen Ripley aus Ridley Scotts „Alien“ hat es Samus über die Jahrzehnte hinweg zu einer beachtlichen Schar von glühenden Verehrern gebracht. Und das obwohl sich Nintendos Heldin die meiste Zeit in ihrem Power Suit versteckt. Ihre wenigen Auftritte ohne das berühmte Kampfoutfit  (zuletzt in „Super Smash Bros. Brawl“) sind allerdings nicht weniger beeindruckend.

GLaDOS – Portal 1 & 2

„Oh, it's you“ – mit diesen Worten begrüßte uns die künstliche Intelligenz und selbsternannte Herrscherin über den gesamten Aperture Science Laborkomplex am Anfang von Portal 2. Angesichts der zahlreichen und teils tödlichen Rätsel, durch die sie uns im ersten Portal schickte, reichten diese paar Worte und ihre bedrohliche, passiv aggressive Stimme aus, um uns auch in Teil 2 von Valves Dimensionstor-Saga einen Schauer über den Rücken zu jagen. GLaDOS ist eine Persönlichkeit, nicht direkt böse, aber stolz, hinterhältig und manipulierend.

 

BOSS – Metal Gear Solid Snake Eater

Ahhhh..was für eine Frau! Ehrenhaftigkeit, Zähigkeit, Heldenmut und Opferbereitschaft – Tugenden, die die Entwickler normalerweise nur muskelbepackten US-Marines zuteilwerden lassen. Boss hatte all das – und noch so viel mehr. Diese Lady war so hart, dass sie sogar schwanger in den Krieg zog. Als legendäre Anführerin der Cobra-Unit war Boss in „Metal Gear Solid – Snake Eater“ dermaßen Badass, dass die Welt der weiblichen Videospiel-Figuren danach eine andere war. Besonders cool: Die „Mutter der Special Forces“ war nicht nur die weibliche Ausgabe von John Rambo – sie stand auch noch auf der falschen Seite. 

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Prince of Persia Classic , Metal Gear Solid - Snake Eater 3D , Half Life 2: Episode 3 , Metroid: Other M, Beyond Good & Evil 2 , The Witcher 2 - Assassins of Kings , Portal


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz