Gold Games 8 – Prince of Persia Sands of Time

von
Leserbeitrag

(Felix) Spielesammlungen sind schon eine feine Sache. Für wenig Geld bekommt man einen Haufen Spiele, die für jede Menge Spielspaß sorgen. Dies aber auch nur wenn die einzelnen Titel der Sammlung gut sind. Mit der Gold Games-Serie liefert Ubi Soft schon seit Jahren Qualitätsarbeit ab. Heute werfen wir einen besonderen Blick auf das geniale Prince of Persia – The Sands of Time.

Gold Games 8 – Prince of Persia Sands of Time

Und ich bin überrascht, selbst heutzutage macht das Spiel um den persischen Prinzen noch eine unglaublich gute Figur. Doch bevor wir dazu kommen erst eine kleine Auflistung der Spiele welche sich sonst noch in der Sammlung befinden.

Splinter Cell 1 (Stealth-Action)
Rainbow Six 3: Raven Shield (Taktik-Shooter)
Lords of Everquest (Echtzeitstrategie)
Fluch der Karibik (Action-Adventure)
Beyond Good & Evil (Action-Adventure]
Lock On (Flugsimulation)
World Racing (Rennspiel)
Biathlon 2004 (Sportspiel)
XIII (Ego-Shooter)

Wie man der Liste entnehmen kann sind hier wirklich ein paar hochkarätige Titel vertreten. Lediglich “Biathlon 2004″ sticht als richtig schlechtes Spiel ins Auge.

Doch zurück zum Prinzen. Der bewegt sich auch noch im Jahre 2005 ultraflüssig über den Bildschirm und begeistert durch seine Kombination aus Action und gekonnten Sprungpassagen. Die Optik ist zwar nicht auf dem neuesten Stand, sieht aber immer noch sehr schön aus und vermittelt durch den Romantikfilter sehr gut den morgländlichen Flair des Spiels. Hinzu kommt die gelungene Sprachausgabe und die passende Musik. Das Spiel bleibt seinem Original aus dem Jahr 1987 wirklich ziemlich treu und erweitert es noch um jede Menge Features. Wer diesen Titel noch nicht in seiner Sammlung hat sollte jetzt zuschlagen.

Weitere Themen: Ubisoft


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz