Prince of Persia – Sands of Time Komplettlösung, Spieletipps, Walkthrough

von

Der Beginn Sobald Sie alles Nötige erledigt haben, finden Sie sich auf einem Balkon stehend wieder. Betreten Sie den Raum direkt hinter Ihnen, um eine Sequenz einzuleiten. Sie erwachen in einem Vorhof einer Burg, die beschossen wird. Da Sie hier nichts ausrichten können, klettern Sie über die Steinblöcke rechts vor Ihnen nach oben bis vor einen Abgrund, der an der Wand entlang rennend überquert werden kann (Spezial-Aktion).

Danach geht es weiter nach rechts bis vor eine höhere Wand, die auf eine Balustrade führt. Da an dieser Stelle Springen nicht ausreicht, rennen Sie an der linken Wand, direkt neben der Erhöhung nach oben und führen eine Spezial-Aktion aus. Auf diesem Weg rennt Ihr Held über die Wand nach oben und hält sich an der Balustrade fest, auf die Sie sich dann ziehen können.

Folgen Sie der Balustrade, bis ein Stück weggeschossen wird. Sie lassen sich dann nach unten fallen und rennen auf der anderen Seite wieder nach oben (Spezial-Aktion) – ziehen Sie sich hinauf. Am Ende der Balustrade halten Sie sich rechts und rennen an der Wand entlang, um den Abgrund zu überwinden. Auf der anderen Seite treten Sie dann links in den Gang. Um die nächste Balustrade betreten zu können, muss zunächst der Unrat mithilfe des Schwertes zerschlagen werden. Danach treten Sie ins Freie, um eine kurze Sequenz einzuleiten. Sie treffen nun auf Ihren ersten Feind, der rasch erschlagen wird. Ist Ihnen dies gelungen, widmen Sie sich der Leiter auf der rechten Seite, um über diese nach oben zu steigen.

Bevor Sie die obere Balustrade betreten, sollten Sie auf die beiden Gegner achten, die Sie hier erwarten. Erledigen Sie diese nacheinander, bevor Sie durch die offene Tür treten und den Gang auf der anderen Seite wieder verlassen (die Möbel sind zu zerschlagen). In diesem Raum befindet sich übrigens eine Wasserpfütze. Sollten Sie verletzt sein, trinken Sie von dem Wasser, um sich wieder zu regenerieren. Sobald Sie wieder ins Freie treten, werden Sie im unteren Bereich vier Gegner sehen können.

Lassen Sie sich nach unten gleiten und stellen Sie sich dieser Übermacht. Nachdem Sie gesiegt haben, suchen Sie den nächsten offenen Durchgang, der Sie ins Gebäude führt. Der Gang bringt Sie dann auf die nächste Balustrade, die durch eine Kugel beschädigt wird. Sie rennen also zweimal an der Wand entlang, um diese beiden beschädigten Stellen zu bewältigen. Dahinter stoßen Sie dann auf eine Leiter, über die Sie eine Etage höher steigen.

Im nächsten Raum finden Sie wieder eine Wasserpfütze zum Regenerieren. Danach geht es in den nächsten Abschnitt, wo Sie auf vier Gegner stoßen. Nachdem diese erledigt wären, suchen Sie die Mauer auf der gegenüberliegenden Seite auf, an der Sie nach oben rennen. Ihr Held hält sich automatisch an einem schmalen Vorsprung fest. Hangeln Sie sich nach links bis zum Ende und ziehen Sie sich dann nach oben. Springen Sie weiter hinauf auf den nächsten schmalen Vorsprung, auf dem Sie um die Ecke balancieren. Sobald Sie von einem Steingesicht am Weiterkommen gehindert werden, lassen Sie sich nach unten fallen (Abbruchtaste) und hangeln Sie sich an dem Hindernis vorbei. Am Ende dieses Vorsprungs lassen Sie sich nach unten fallen, um am untersten Vorsprung an dem nächsten Steingesicht bis über ein Loch in der Mauer zu hangeln, zu dem Sie sich fallen lassen. Ziehen Sie sich an diesem Loch hängend nach oben und betreten Sie das Innere des Gebäudes.

In einem kleinen Raum gelandet erledigen Sie wiederum alle Gegner, bevor Sie an die intakte Säule springen und sich an dieser nach oben ziehen. Oben angekommen drehen Sie sich dann mit dem Rücken zur gegenüberliegenden demolierten Säule und springen daran. Klettern Sie auch dort wiederum ganz nach oben und drehen Sie sich dann mit dem Rücken zu der höchsten Säule im vorderen Bereich. Springen Sie auch an diese, klettern Sie bis ganz nach oben und springen Sie schließlich nach links auf die höher gelegene Balustrade. Ziehen Sie sich über die Brüstung und gehen in den nächsten Gang, um die erste Speicherstelle zu erreichen.

Die Schatzkammer des Maharadschas

Hier rennen Sie zunächst über die linke Wand, um die andere Seite zu erreichen. Danach folgt ein Run an der rechten Wand entlang. Auf der anderen Seite müssen Sie dann gleich nach hinten springen, um an der Kante eines kleinen Ganges Halt zu finden – ziehen Sie sich dort hinauf. Wenn Sie abstürzen sollten, können Sie sich über einen schmalen Vorsprung nach oben ziehen und nochmal von vorne beginnen.

In dem kleinen Gang gelandet rennen Sie dann wieder über die rechte Wand. Sie landen in einem schmalen Bereich. Rennen Sie hier an der rechten Wand nach oben und springen Sie an der höchsten Stelle nach hinten, um am oberen Vorsprung Halt zu finden – ziehen Sie sich hinauf. Weiter geht es durch den Vorhang und Sie finden sich in einer größeren Halle wieder. Hier rennen Sie zunächst über die linke Wand auf die nächste Plattform. Von dort aus geht es mithilfe eines Wandlaufs weiter nach links. Springen Sie am Ende dieses Runs nach hinten, um auf einer weiteren Plattform zu landen. Hier können Sie durch ein Loch in der Wand einen Dolch sehen, diesen aber noch nicht erreichen. Rennen Sie also an der Wand rechts neben dem Loch nach oben und ziehen Sie sich auf die nächste Plattform. Von dort aus rennen Sie nach links auf die gegenüberliegende Plattform und immer weiter nach links, bis Sie schließlich vor einem zweiten Ausgang landen, der Sie in einen Gang führt, in dem Sichelsäulen hin- und herfahren. Lassen Sie sich langsam nach unten sinken und rennen Sie dann im richtigen Moment durch die Säulen hindurch. Auf der anderen Site und vor dem nächsten Abgrund stehend rennen Sie dann an der linken Wand entlang, um auf einem schmalen Vorsprung zu landen. Ziehen Sie sich auf diesen und begeben Sie sich nach ganz rechts. Von dort aus springen Sie auf die andere Seite und auf den nächsten Vorsprung. So geht es dann weiter, bis Sie auf einem Zwischenstück landen, wo zwei Sichelsäulen hin- und herfahren. Weichen Sie diesen aus und rennen Sie an der linken Wand entlang. Springen Sie am anderen Ende an die gegenüberliegende Wand, um auf einem schmalen Vorsprung zu landen. Dieser führt Sie schließlich in den nächsten Abschnitt.

Dort lassen Sie sich nach unten fallen. Halten Sie sich an der Kante fest und schauen Sie nach unten. Sie können drei untereinanderliegende Vorsprünge erkennen, über die Sie sich bis ganz nach links hangeln müssen. Beginnen Sie als damit, sich am ersten Vorsprung langsam nach links zu hangeln. Sobald hier eine Stelle einstürzt, lassen Sie sich nach unten fallen und hangeln Sie sich am nächsten Vorsprung weiter nach links, bis auch hier wieder ein Stück einstürzt. Es geht nun auf diesem Weg über die verschiedenen Vorsprünge nach oben und nach unten weiter, immer nach links, bis Sie schließlich ganz am Ende angekommen sind. Von dort aus hüpfen Sie dann nach hinten an eine hohe Säule.

Es folgen nun weitere Sprünge zu den nachfolgenden Säulen, bis Sie schließlich an der letzten Säule landen, die durch einen Sprung zu erreichen ist. An dieser gleiten Sie nach unten und springen schließlich auf den Boden. Hier finden Sie zwei Brunnen, mit denen Sie Ihre Energie auffrischen können. Rennen Sie nun an der Wand zwischen diesen Brunnen nach oben und Sie landen vor einer großen Statue. Rennen Sie auf der rechten Seite dieser Statue nach oben, um in einer kleinen Nische mit Kerzen zu landen. Hier rennen Sie dann über die rechte Wand nach oben und springen nach hinten, um auf der Hand der Statue zu landen. Von dort aus geht es links weiter (über die Wand nach oben rennen). Oben gelandet treten Sie nun neben den Hals der Statue. Rennen Sie an diesem nach oben (rechte Seite) und springen Sie am höchsten Punkt nach hinten. Sie landen an der gegenüberliegenden Wand eines schmalen Schachtes. Hier müssen Sie nun immer im richtigen Moment abspringen, um auf diesem Weg von der linken über die rechte Wand bis ganz nach oben zu gelangen.

Haben Sie das geschafft, ziehen Sie sich schließlich auf den Kopf der Statue, wo automatisch der Dolch aufgenommen wird. Mit dessen Hilfe lässt sich die Zeit zurückdrehen. Vorausgesetzt, Sie führen genügend Energie bei sich. Sobald Sie nun wieder handeln können, rennen Sie über die rechte Wand in den dort befindlichen Gang. Hier rennen Sie dann über die linke Wand bis zum Ende, von wo aus Sie auf eine kleine Plattform springen. Weiter geht es über die rechte Wand. Springen Sie am Ende erneut nach hinten und Sie landen in einem Gang, durch den verschiedene Sichelsäulen fahren. Weichen Sie diesen aus und lassen Sie sich am anderen Ende nach unten fallen. Weichen Sie auch dort wieder ein paar Säulen aus, bevor Sie sich am anderen Ende über einen schmalen Vorsprung nach oben in den nächsten Bereich ziehen.

Nach einer längeren Sequenz müssen Sie sich gegen ein paar Sandwesen behaupten. Diese sollten zunächst nacheinander mit dem Schwert bearbeitet werden. Sobald ein Gegner dann am Boden liegt, muss dieser mit dem eben gefundenen Dolch erstochen werden, da dieser sonst immer wieder aufsteht. Ihnen kommen zunächst fünf, dann nochmal neun Sandwesen entgegen. Haben Sie diese alle besiegt, wird ein Speicherpunkt gesetzt.

Ihr habt den Sand der Zeit befreit

Direkt vor Ihnen befindet sich das Gitter, durch das zuvor das Mädchen verschwunden ist. Rechts neben diesem Gitter wurde ein Stück der Wand eingedrückt, durch das Sie jetzt ebenfalls die andere Seite des Gitters erreichen können. Steigen Sie über die Treppe nach oben und Sie sehen das Mädchen, das nach rechts verschwindet. Sobald Sie diesem jedoch folgen möchten, stürzt die Wand ein. Sie müssen also auf der rechten Seite hinter einem Vorhang den Raum betreten.

Hier gehen Sie zunächst ans Ende der ersten Treppe und rennen dann an der Wand entlang bis zum unteren Teil dieser Treppe, auf den Sie sich fallen lassen. Jetzt können Sie sich auf den Boden begeben. Dort finden Sie unterhalb der Treppe die erste Sandwolke, diese leuchtet hell, welche Sie mithilfe des Dolches aufnehmen können (finden Sie acht dieser Wolken und Sie erhalten einen neuen Sandtank). Nun schauen Sie sich hier ein wenig um. Suchen Sie den Bereich links neben dem Bett auf. Dort steht ein Schrank in der Ecke. Sie rennen nun rechts neben diesem Schrank die Wand nach oben und springen nach hinten, um eine Stange zu erreichen. Drehen Sie sich an dieser Stange hängend um und schwingen Sie mithilfe der Spezial-Aktion. Springen Sie im richtigen Moment los, um die nächste Stange zu erreichen. Von dort aus schwingen Sie erneut und springen nach vorne an die Wand, um einen schmalen Vorsprung zu ergreifen. Ziehen Sie sich auf eben diesen und balancieren Sie nach rechts auf eine schmale Plattform.

Von hier aus folgt ein Lauf über die rechte Wand und auf die nächste kleine Plattform. Rennen Sie dann nochmals über die rechte Wand bis zur Ecke, von wo aus Sie dann nach hinten an eine Stange springen. Schwingen Sie ein wenig und hüpfen Sie dann auf die vor Ihnen befindliche Balustrade. Weiter geht es nach links in einen Gang, dessen Ende erneut verschüttet wird (gleich, nachdem Sie diesen Gang betreten, klettern Sie auf der rechten Seite über ein paar Felsbrocken nach oben, um die zweite Sandwolke zu finden). Sie wenden sich dann vor dem anderen Ende des Ganges nach links und sehen vor sich ein paar Stangen, über die Sie sich nacheinander schwingen müssen. Auf der anderen Seite angekommen erwartet Sie wieder ein Brunnen, zum Leben auffrischen. Von diesem Gang aus führt ein Durchgang direkt in den nächsten großen Raum.

Dort rennen Sie über die Wand bis zur ersten Stange. Schwingen Sie sich über die nachfolgenden Stangen bis auf eine Balustrade. Dort rennen Sie dann ganz links über die Wand an eine weitere Stange. Über die darunterbefindlichen Stangen lassen Sie sich dann bis ganz nach unten auf den Boden fallen. Hier erwarten Sie fünf Sandgegner, die zunächst mit dem Schwert und dann mit dem Dolch erlegt werden müssen. Ist Ihnen dies geglückt, suchen Sie die linke Ecke dieses Raumes auf. Dort sehen Sie ein wenig weiter oben eine Stange an der Wand hängen. Um diese erreichen zu können, rennen Sie an der Wand vor der Stange nach oben und springen nach hinten. Halten Sie sich an der Stange fest und drehen Sie sich dort baumelnd um. Schwingen Sie und springen Sie an die Wand vor Ihnen. Sobald Sie die Wand berühren, springen Sie ein weiteres Mal, um die nächsthöhere Stange zu erreichen. Von dort aus geht es dann weiter an den schmalen Vorsprung, über den Sie sich nach oben ziehen können. Sie können jetzt ein Loch in der Wand erkennen, durch das Sie klettern müssen. Im nachfolgenden Gang treten Sie in den Lichtstrahl, um das Abenteuer speichern zu können.

Verrinnt die Zeit zu schnell? Holt euch Hilfe aus der Prince of Persia: Sands of Time Komplettlösung.

Weitere Themen: Ubisoft


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz