Project RedLime - Es ist offiziell: Syndicate-Reboot kommt 2012

Jonas Wekenborg

Am Wochenende hat Electronic Arts endlich ihr lang gehegtes Geheimnis offenbart. Das von Starbreeze entwickelte "Project RedLime" ist in der Tat der Reboot des Klassikers Syndicate.

Project RedLime - Es ist offiziell: Syndicate-Reboot kommt 2012

Bereits 2008 gab Publisher Electronic Arts bekannt, dass die Macher der “chroniken von Riddick”, “Enclave” und “The Darkness” an einem neuen Spiel genannt “Project RedLime” arbeiteten. Bekannt war damals lediglich, dass das Spiel für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 erscheinen sollte, ein Releasedatum stand noch nicht fest. Kein Wunder, denn wer hätte da mitgespielt, wenn 2012 als Termin genannt worden wär.

Damals hieß es von Seiten EAs: “Wir freuen uns eine der beliebtesten Franchises in die Hände von Starbreeze zu legen.” Man rechnete also mit einem Nachfolger von “Wing Commander“, der “Ultima“-Reihe, “System Shock” oder “Syndicate”, das damals von Bullfrog entwickelt wurde.

Nun sind wir endlich ein wenig schlauer, da es hieß, dass “Project RedLime “ein einzigartiger und brutaler Sci-Fi First-Person Shooter in einer nicht allzu weit entfernten Zukunft, in der Geschäft Krieg ist”.

Protagonist wird der Konzernrunner Miles Kilo sein, der im Jahre 2069 für Eurocorp tätig ist. Daneben stehen die zwei anderen amerikanischen Konzerne Cayman Global und Aspari, die sich untereinander im Krieg befinden.

Features werden unter anderem das Verlangsamen der Zeit sein, sowie das Nutzen von aufwertbaren DART 6 Bio-Chips, die Techniken, Fähigkeiten und Attribute verbessern. Alles in allem wird “Project RedLime” wohl ein Stealth-Shooter, wie in auch andere Studios derzeit gerne entwickeln.

EA Partners ausführender Producer Jeff Gamon sagte, dass Fans der Serie viele Waffen und Schauplätze wiedererkennen werden, allerdings in einer komplett neuen Art und Weise.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz