Movieday im Konsolenbereich: Speed Racer und Bourne Komplott

Leserbeitrag
261

(Felix) Filmumsetzungen sind in der Regel eher schlecht. Warum stellen wir sie aber trotzdem bei Games vor? Weil die Hoffnung zuletzt stirbt. Vielleicht ist ja irgendwann wieder ein Knaller dabei der dann auch noch mit der Atmosphäre des Films glänzen kann. Heute gibt es gleich zwei Spiele zu Filmen bzw. Büchern: Speed Racer für die Wii und die Demo zu Das Bourne Komplott für die PS3.

Movieday im Konsolenbereich: Speed Racer und Bourne Komplott

Die Wachowski Brüder haben ja bereits mit “Matrix” gezeigt das sie durchaus gute Filme machen können. Doch leider war das Spiel zum Film aus dem Hause “Shiny Entertainment” nun wirklich alles andere als gut. Jetzt steht mit “Speed Racer” wieder ein neuer Film der Gebrüder in den Startlöchern. Und das Spiel dazu ist tatsächlich ganz brauchbar geworden. Natürlich handelt es sich bei dem Ding um ein reinrassiges Rennspiel. Die Strecken sind quietschbunt und trotzen der Erdanziehungskraft mit Loopings und allerlei verrückten Streckenpassagen die für Schwindel sorgen können. Gesteuert wird das Vehikel per Bewegung der Wiimote ähnlich wie bei “Mario Kart Wii”. Und glücklicherweise funktioniert das auch richtig gut. Um Gegner zu rammen, reißt Ihr die Wiimote einfach nach links oder rechts. Zum springen, nach oben.

Auch optisch ist das Spiel recht schick und versucht den bunten Charakter der Vorlage einzufangen und das auch noch recht erfolgreich. Bei den Soundeffekten sollte man aber nicht zu viel erwarten. Das liegt aber auch einfach daran, das die Auots aus “Speed Racer” einfach leiser sind als eine XBox 360.

“Speed Racer” ist ein solides Rennspiel für Fans des Films. Die Entwickler hätten aber ruhig ein paar mehr Strecken einbauen können.

Das Bourne Kompltt
Jason Bourne ist ne toughe Sau. Ohne Gedächtnis prügelt sich der gute Mann durch Horden von Feinden auf der Suche nach seiner eigenen Identität. Jetzt wurden die Buchvorlagen des Robert Ludlum als Videospiel umgesetzt. Beziehungsweise erblicken bald das Licht der Welt. Vorerst gibt es nur eine Demo die aber schon mal brachiale Action erkennen lässt die man schon aus den Filmen kannte. Ihr wollt coole Faustkämpfe? Check. Deftige Balleraction? Check. Tolle Optik? … Ich sagte TOLLE OPTIK?! Sorry, die gibt es hier leider nicht.

Die Demo spielt sich wie eine Achterbahnfahrt und man hat wirklich das Gefühl auf der Flucht zu sein. Actionsequenzen wechseln sich mit Ingame Cutscenes ab um eine möglichst filmreife Atmosphäre zu erschaffen. Und das gelingt teils auch ganz gut. Trot zder mauen Grafik hoffe ich das die Vollversion überzeugen kann.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz