WipeOut HD - Future Racer auf hohem Level

Leserbeitrag
10

(Daniel S.) Schnelle Rennen, harte Fights, einen futuristischen Look und einen Schwierigkeitsgrad, der es in sich hat. All dies bietet euch WipeOut HD, welches vor kurzem für die Playstation 3 erschienen ist. Wir nehmen das Spiel in unserer heutigen Sendung unter die Lupe und sagen euch, ob es seinem Ruf als einem der besten Playstation 3-Rennspiele gerecht wird.

WipeOut HD - Future Racer auf hohem Level

In “WipeOut HD” zeigt man sein Können auf acht verschiedenen Strecken in fünf verschiedenen Spielmodi. Im Einzelrennen treten acht Teams auf der jeweiligen Strecke gegeneinander an, um Ruhm und Ehre, sowie eine Goldmedaille einzufahren.

Bei dem Spielmodus “Turnier” erhält man je nach Platzierung eine bestimmte Punktzahl – der Spieler mit den meisten Punkten hat am Ende des Turniers logischerweise gewonnen. Richtig schwer wird ” WipeOut HD” dann im “Zeitrennen”, hier kämpfen die Fahrer gegen die Uhr – derjenige, der die vorgegebene Bestzeit schlägt, gewinnt auch hier eine Goldmedaille. Das “Zeitrennen” wurde in “WipeOut HD” durch den Modus “Schnelle Runde” erweitert – hier ist der strategische Einsatz von Pickups gefragt, um eine möglichst schnelle Zeit zu erreichen. Spannend wird es im Modus “Zone”. Hier erhöht sich die Geschwindigkeit mit dem erfolgreichen durchfahren verschiedener Zonen. Dies muss man möglichst lange durchhalten, ohne das Fahrzeug, durch übermäßiges kollidieren, zu zerstören.

Im Laufe des Spiels steigert sich die allgemeine Schwierigkeit durch die Aggressivität der Mitstreiter und durch die Spielgeschwindigkeit. Anfangs beginnt man bei dem Geschwindigkeitsgrad “Venom”, welcher sich über “Flash” und “Rapier” bis hin zu “Phantom” steigert.

Später jedoch ist der Schwierigkeitsgrad auf einem dermaßen hohen Level, dass ein langer Atem beim Spielen, nur um eine Bestzeit aufzustellen und die benötigte Goldmedallie zu erhalten, nahezu unumgänglich ist. Der Schwerigkeitsgrad ist auch einer der Schwachpunkte des Spiels, dieser wurde leider nicht auf den westlichen Markt angepasst, was das Spiel zu einer enormen Herausforderung macht und vielleicht bei dem ein oder anderen, die Motivation dämpfen kann. Im allgemeinen ist “WipeOut HD” jedoch eine Future-Racing-Perle, die sich jeder Rennspielinteressierte auf jeden Fall einmal anschauen sollte.

Michael Bister wagt sich heute um 20:15 Uhr mit euch auf die Rennstrecke. Seid ihr dabei?

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz