Telespiel - Heute gibt es auf die Zwölf!

Leserbeitrag
31

(Cpt. Kowski) Egal ob Ninja Turles, Double Dragons oder sogar die Power Rangers. Als Anfang der Neunziger die Straßenprügler die Spielhallen übernehmen, springen viele Entwickler auf den erfolgversprechenden Zug auf. Zeit für Colin und Dennis, ein Blick auf dieses kultige Genre zu werfen.

Telespiel - Heute gibt es auf die Zwölf!

Was braucht so ein Sidescrolling Beat ‘em Up eigentlich an Zutaten, damit es den Spielern so richtig schmeckt? Eine eingängige Steuerung, vieler verschiedene Gegner, eine menge Gegenstände, die auf ungewöhnliche und meist rabiate Art ihre Bestimmung finden und einen Mehrspieler-Modus. Denn der größte Spaß entfaltete so eine Klopperei erst, wenn Freunde sich ins Handgemenge einmischen. Die Handlung spiel in dem ganzen erst die zweite oder dritte Geige.

Unvergessen sind Spiele wie “Streets of Rage”, “Final Fight” und “Ninja Gaiden”, die sich aus der Spielhalle direkt in unsere Herzen kämpften. Doch in dieser Ausgabe werden Euch Colin und Dennis auch die ersten Gehversuche in dem Genre zeigen und Spiele, die vielleicht nicht jeder kennt, aber trotzdem sogar heute noch einen Blick wert sind.

Im “Pixeldeathmach werden sich die beiden Retro-Experten wieder erbitterte Feinde. Wer wird als Sieger den Ring verlassen, wenn die beiden ihr können in “Street Fighter” unter Beweis stellen müssen. Außerdem haben sie auch wieder ein Endgame für euch parat? Welche Endsequenz es dieses Mal zu sehen gibt? Das müsst ihr schon selber herausfinden.

Weitere Themen: Rage Demo, id Software

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz