Rage – Entwicklung schon sehr weit voran geschritten

von

(Jens) Wie Matt Hooper, Design Director bei id Softw., nun bekannt gab, seien die Arbeiten an dem bereits heiß erwarteten Ego-Shooter Rage sehr weit voran geschritten. Mittlerweile befinde sich das Spiel in der Feintuning-Phase.

Rage – Entwicklung schon sehr weit voran geschritten

Somit sei der Titel inhaltlich nahezu fertig und man werde sich nun die Zeit bis zum angestrebten Release im September 2011 nehmen, um ihn auf Hochglanz zu polieren.

“Wenn man sich die ganzen Gameplay-Elemente – den Fahrzeug-Kampf, die Shooter-Abschnitte, die komplexen NPC-Interaktion und die Mini-Games – ansieht, dann gibt es da noch reichlich Arbeit. Die Technik ist so weit, dass sie auf allen Plattformen mit 60 Frames pro Sekunde läuft und die Gameplay-Elemente sind bereits in der Phase, in der Spieler wissen, wie sie damit umzugehen haben. Jetzt ist es nur noch eine Sache des Feintunings”, so Hooper gegenüber der Webseite CVG.

Wenn sich id also wirklich so viel Zeit nimmt, damit Rage voll funktionstüchtig und bugfrei auf den Markt kommt und es am Ende auch noch spielerisch überzeugt, dürfte uns im Herbst nächsten Jahres ein mindestens solider Shooter erwarten. Grafisch macht es ja jetzt schon einen sehr guten Eindruck, wie man schon oft genug in Trailern und Gameplay-Videos sehen konnte.

Weitere Themen: Rage Demo, id Software


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz