Ratchet und Clank für die PS3

Leserbeitrag
555

(Felix) Ratchet und Clank bereichern seit 2002 das Playstation Universum. Namensgebend sind natürlich die beiden Charaktere die jetzt mit Ratchet und Clank: Tools of Destruction ihr Debüt auf der PS3 feiern. Wir werfen schon mal einen Blick auf das Spiel.

Ratchet und Clank für die PS3

Buddy-Filme wie “Rush Hour” sind groß in Mode. Die Formel, zwei unterschiedliche Charaktere zu gruppieren und dann in diverse Situationen zu werfen, verliert einfach nicht an Reiz. Doch auch die Videospielbranche ist auf diesen Nenner gekommen.

Ratchet, der der fuchsähnlichen Rasse der Lombax angehört und Clank, der kleine Roboter vom Planeten Quartu, werden mal wieder in ein actionreiches Jump’N’Run Abenteuer verwickelt. Der böse Imperator Percival möchte den Heimatplaneten von Ratchet unterjochen. Natürlich kann sich dieser das nicht gefallen lassen und kämpft mit allen Mitteln dagegen. Alle Mittel sind in dem Falle ein Arsenal an witzigen Waffen die man im Laufe des Spiel kaufen und auch verbessern kann. Als Währung dienen die Bolts die Ihr einsammelt. Um Waffen zu verbessern muss man Raritarium einsetzen.

Die Entwickler von “Insomniac Games” setzen beim insgesamt sechsten Spiel des Duos auf eine eigenentwickelte Grafikengine die wirklich sehr hübsch aussieht. Teils hat man das Gefühl einen Animationsfilm zu spielen.

Seid dabei, wenn wir heute erste Schritte mit dem Duo wagen.

Weitere Themen: PlayStation 3, Insomniac

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz