Real Racing 3 kommt dieses Jahr mit echten Rennstrecken

Real Racing ist wohl eines der beliebtesten Rennspiele fürs iPhone und iPad. Im Laufe des Jahres soll nun ein dritter Teil des Spiels erscheinen – der erstmals auch echte Rennstrecken zu bieten hat: So können Rennspielfans beispielsweise auf der Formel-1-Strecke in Silverstone fahren.

Real Racing 3 kommt dieses Jahr mit echten Rennstrecken

Electronic Arts hat das Real Racing 3 unter anderem auf der Real-Racing-Facebook-Seite angekündigt, wo auch schon erste Bilder und Videos zu sehen sind. Einen Trailer mit ersten Aufnahmen einer Alpha-Version gibt es auch bei YouTube zu bewundern.

Ebenso wie die Vorgängerversionen und gibt es wieder viele verschiedene Autos echter Hersteller wie Porsche, Dodge und Audi zur Auswahl. Die Entwickler haben das Starterfeld erneut vergrößert, so dass mittlerweile an einem Rennen 22 verschiedene Autos teilnehmen.

Neu in Real Racing 3 ist die Integration echter Rennstrecken: Die Spieler können auf dem Indianapolis Motor Speedway, dem legendäre Mazda Raceway Laguna Seca und der Formel-1-Strecke in Silverstone fahren – sowohl in Einzelrennen als auch in einer Meisterschaft.

Das Spiel kommt vom Entwickler Firemonkeys, ein Zusammenschluss der früherer Entwickler Firemint und IronMonkey. Den Vertrieb übernimmt Electronic Arts. Wann Real Racing 3 in diesem Jahr genau erhältlich sein wird, ist noch nicht bekannt.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz