Red Dead Redemption 2: Release erst frühestens im April 2018

Sandro Kreitlow
1

Wie wir bereits berichteten, wurde der Release von Red Dead Redemption 2 verschoben. Während viele Fans auf einen Release im März 2018 hofften, steht nun fest, dass der neue Rockstar Games-Titel frühestens im April erscheint.

24.276
Red Dead Redemption 2 - Ankündigungstrailer

Wie Publisher Rockstar Games kürzlich bekannt gab, erscheint Red Dead Redemption 2 anders als geplant erst im Frühling 2018, der von März bis Mai geht. Wie der Finanzreport der Muttergesellschaft Take Two nun verrät, dürfen Fans frühestens im April 2018 mit dem Titel rechnen: „Red Dead Redemption 2 ist nun für einen weltweiten Release im Februar 2019 (Fiskaljahr 2019) für PlayStation 4 und Xbox One geplant.“

Wichtig ist hierbei das Fiskaljahr 2019, also der Zeitraum zwischen April 2018 und März 2019. Durch diese beiden Eingrenzungen kann Red Dead Redemption 2 dadurch nur im April oder Mai 2019 erscheinen, sollte Rockstar Games sich nicht für eine weitere Verschiebung entscheiden.

Schau Dir hier neue Red Dead Redemption-Screenshots an!

Außerdem begründet Take Two-Präsident Strauss Zelnick diese Entscheidung:

„Der Grund für die Verschiebung von Red Dead Redemption 2 ist, dass wir das Außergewöhnlichste abliefern wollen, das uns möglich ist. Wir sollten keine besonderen Probleme bekommen. Wir bauen ein neues Spiel von Grund auf zum ersten Mal für eine Konsole der neuen Generation. Und der Druck, der auf uns sitzt, um hervorragende Qualität zu liefern und die Spieler zu begeistern, ist außergewöhnlich.“

Red Dead Redemption erscheint im Frühling 2018 für PlayStation 4 und Xbox One.

Weitere Themen: E3 2017, Rockstar Games

Neue Artikel von GIGA GAMES