Fans warten seit Jahren auf eine Fortsetzung von Red Dead Redemption. Laut einem angeblichen Ex-Mitarbeiter von Rockstar Games wird Red Dead Redemption 2 auf der E3 enthüllt.

Red Dead Redemption 2: Vorstellung auf der E3? Angebliche Informationen aufgetaucht

Bei Reddit äußerte sich ein vermeintlicher Rockstar Games-Ex-Mitarbeiter zum möglichen Nachfolger von Red Dead Redemption. Angeblich arbeite das Studio bereits seit einiger Zeit an dem Titel und dieser werde im Juni auf der E3 veröffentlicht. Außerdem soll der Beinamen „Legends of the West“ lauten und es soll sich um ein Prequel handeln. Jenes soll angeblich 12 Jahre vor dem ersten Teil spielen und drei Charaktere bieten, darunter Irish und Seth. Der dritte soll vom Spieler selbst erstellt werden.

Ferner soll das Spiel einen Multiplayer-Modus und jede Menge Anpassungsmöglichkeiten geben. Rund dreißig Kampagnen-Missionen sollen für Irish und Seth zur Verfügung stehen, der eigene Charakter wird während der Missionen nicht spielbar sein. Auch werden euch im Laufe des Spiels angeblich weitere bekannte Figuren wie Bonny Macfarlane und sogar John Marston über den Weg laufen. Handfeste Informationen und Bilder soll es auf der E3 2015 geben. Da sich Rockstar Games bislang nicht dazu geäußert hat und der User mittlerweile gelöscht wurde, sollten diese Hinweise besser als Gerüchte betrachtet werden. Sobald es konkrete Informationen gibt, berichten wir darüber.

 Quelle: Reddit 

* gesponsorter Link