Red Dead Redemption - Neue Informationen zum Multiplayer-Part

Leserbeitrag
20

In einer Frage-Antwort Runde von Rockstar Games mit der Community kamen viele neue Informationen über den Multiplayer-Modus des kommenden Western-Shooters Red Dead
Redemption
ans Licht.
So soll die Anzahl der maximalen Spieler in einer Lobby auf 16 beschränkt sein, da – Rockstar zufolge – mehr aus den aktuellen Konsolen nicht rauszuholen wäre.
Weiterhin ist es auch möglich automatisches Zielen im Multiplayer zu benutzen. Es gibt drei verschiedene Stufen, Casual, mit Full-Lock, Normal mit Auto-Aim ohne Lock und Expert, komplett ohne Zielhilfe. Der Ausgleich werde dadurch geschaffen, dass die Spieler sowohl getrennt als auch zusammenspielen können, dann jedoch die im Expert-Modus wesentlich mehr Erfahrungspunkte bekommen.

Die restlichen neuen Informationen:

Automatische Lebensregeneration
Charaktere können nicht schwimmen
Der Dead-Eye-Modus funktioniert wie im Singleplayer, verlangsamt jedoch nicht die Zeit
Multiplayer-Match auch möglich, ohne einer Posse anzugehören
Possen werden nach jedem Match aufgelöst
keine Beschränkung der maximal tragbaren Waffen, außer in einigen Spielmodi

Quiz wird geladen
Quiz: Wie gut kennst Du die Red-Dead-Reihe?
Wann erschien Red Dead Redemption?

Weitere Themen: multiplayer, Rockstar Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz