Kurioses - Geruchsspiele werden Realität

Thomas Goik

In einem Spiel wie “flower” würde es viele Spieler sicher freuen, wenn es ein Gerät gäbe, das uns den Geruch der Spielumgebung vermitteln kann. Bei Spielen wie “Call of Duty” oder “Left4Dead” können wiederum gerne darauf verzichten. Und trotzdem kommt es: “Geruchskassetten nennt sich die kuriose Peripherie des SDS – Scent Delivery Systems.

Über zwanzig verschiedene Gerüche kann das Gerät produzieren und verteilen. So riecht ihr sogleich den Duft des Wilden Westens in “Red Dead Redemption” oder das Blumenbeet eurer “Sims”. Ein weiterer Schritt in Richtung perfekte Immersion oder unnötiges Extra? Ergänzung zum momentanen 3D-Trend oder Geldverschwendung?

Einen entscheidenen Nachteil hat das Gerät: Es ist außerordentlich laut. Wer also schon beim staubsaugenden Nachbarn auf die Barrikaden geht, sollte Abstand von dem Gerät nehmen. Wir finden es trotzdem interessant, auch wenn es sich sicherlich nicht etablieren wird.

Weitere Themen: Rockstar Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz