Resident Evil - Operation Raccoon City: Infos zu den Multiplayer-Modi

Maurice Urban

Zombie-Liebhaber erwartet bei Resident Evil: Operation Raccoon City nicht nur eine actiongeladene Einzelspielerkampagne, das Spiel von Six Slant Games bietet auch eine Mehrspieler-Komponente.

Resident Evil - Operation Raccoon City: Infos zu den Multiplayer-Modi

Capcom enthüllte jetzt neue Informationen zu den verschiedenen Spielmodi, die ab dem 23. März für Spaß sorgen sollen. Der Umbrella Security Service und das US Spec Ops Team bilden die Grundlage für den Multiplayer-Part, denn Spieler werden sich in 4 vs. 4 Matches in den jeweiligen Teams wiederfinden.

Ein klassisches Team Deathmatch ist einer der Spielmodi in Resident Evil: Operation Raccoon City, im Biohazard Mode müssen Virusproben ergattert werden und Survivor bietet hektische Kämpfe auf einem einem Hubschrauberlandeplatz. Ergänzt wird das Ganze durch den Heroes Mode, in welchem man in die Haut von altbekannten Resident Evil Charakteren schlüpft.

Capcom möchte zudem Abwechslung in das Genre der Third-Person Shooter bringen. Somit werden nicht nur zwei Teams gegeneinander antreten, auch die Zombies und B.O.W. werden als dritte Partei mit dabei sein.

Weitere Themen: Capcom

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz