Resistance 3: Insomniac hat mit der Reihe abgeschlossen

Maurice Urban
1

Insomniac Games hat ein paar bekannte und beliebte Marken im Angebot, doch zumindest von einem dieser Franchises wird man sich un endgültig verabschieden. Die Rede ist von Resistance.

Resistance 3: Insomniac hat mit der Reihe abgeschlossen

Zuletzt deutete man bereits an, dass man sich wohl nicht mehr mit Alien-Invasionen beschäftigen möchte und wohl auch kein Problem damit hätte, andere Studios an die Reihe heranzulassen. Jetzt bestätigte CEO Ted Price, dass man definitiv kein Resistance mehr von Insomniac Games sehen wird.

“Wir werden kein Resistance mehr machen”, so Price kurz und knapp gegenüber VG247. Doch das bedeutet natürlich noch lange nicht das Ende der Spieleschmiede aus Kalifornien. Schließlich werkelt man derzeit fleißig am Koop-Titel Overstrike, welcher auf der E3 2011 enthüllt wurde.

Zudem gründete man vor nicht allzu langer Zeit mit Insomniac Click einen Social Games Ableger. Price erwartet hier in nächster Zeit deutliche Verbesserungen.

“In den nächsten paar Jahren werden wir mit Sicherheit eine große Grafik-Evolution in Social Games sehen. Das geschieht aufgrund der verbesserten Technologie und den Browsern, die immer besser und leistungsfähiger werden. Es liegt an den Entwicklungsteams – traditionelle Core-Gaming Teams, die sich in diesen neuen Markt bewegen.”

Weitere Themen: Resistance 2, Resistance 3 Demo, Insomniac Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz