Cross Play ist eine Seltenheit. Es bedeutet, dass Nutzer verschiedener Plattformen zusammenspielen können. In Rocket League können die PC-Spieler bald selbst entscheiden, ob sie auch mit Konsoleros spielen wollen.

Rocket League: PS4-Spieler müssen bald draußen bleiben

Ihr müsst leider draußen bleiben. Ein Schild, ein Spruch, den niemand gerne hört. Auch nicht, wenn es in die Welt der Videospiele geht. Das liegt vor allem daran, dass niemand gerne ausgeschlossen wird. Daher gibt es Spiele, in denen jeder willkommen ist. Auch für Rocket League gilt dies noch. Ermöglicht wird es durch eine Cross-Play-Funktionalität, die es den PC- und PlayStation 4-Spielern ermöglicht, zusammen und gegeneinander aufs Feld zu gehen und mit ihren bunten Wägelchen Autoball zu spielen. Das hat bald aber ein Ende.

Denn auch Rocket League soll bald ein Update erhalten, welches ein großes „Ihr müsst leider draußen bleiben“-Schild um den Hals trägt. Dann nämlich wird es den Rechenknecht-Nutzern ermöglicht, ganz bewusst die PlayStation 4-Spieler von ihrem Spaß auszuschließen. Das Update, welches diesen Filter mit sich bringt, hat allerdings noch keinen Termin. Allerdings wurde verkündet, dass es innerhalb der nächsten zwei Wochen implementiert werden soll. In der entsprechenden Meldung auf Twitter heißt es:

„Funfact: Mit unserem nächsten Update (welches in zwei Wochen oder weniger erscheint) können die PC-Spieler die PlayStation 4-Spieler bei der Matchmaking-Suche herausfiltern.“ Auf Nachfrage gab es auch einen Grund für diese Entscheidung: „Weil die PC-Spieler es wollen.“ Zudem sei es für die Konsoleros bereits möglich, auch die PCler auszuschließen, was die ganze Angelegenheit nur fair mache.

So sieht Rocket League mit Fußballkommentaren aus

Rocket League gehört derzeit neben ARK Survival Evolved zu den beliebtesten neueren Spielen auf Steam. Lange Zeit führte es sogar die Top-10 des Dienstes an. PlayStation 4-Spieler hatten im Juli die Möglichkeit, das Spiel kostenlos herunterzuladen.

Rocket League DLC
8.061 Aufrufe

* gesponsorter Link