sacred dummi

Leserbeitrag

(Phil) Vor mehr als vier Jahren, genauer am 27. Februar 2004, eroberte ein deutsches Spiel die Herzen vieler Hobbyschnetzler. Der Genreschwergewicht Diablo 2 hatte schon einige Jahre auf dem Buckel und so füllte Sacred diese Lücke nicht zuletzt mit dem erfolgreichen Jäger-und-Sammler-Prinzip. Die Spieler freuten sich über ein umfangreiches Spiel, welches durch das Addon Underworld noch einmal 40% Landmasse dazugewinnen konnte, die Entwickler freuten sich über mehr als 350.000 verkauften Exemplaren, etlichen Preisen und dem Wissen, das erfolgreichste Spiel 2004 geschaffen zu haben.

Vorraussichtlich im September dieses Jahres steht der Nachfolger Sacred 2 in den Regalen, doch der Fanbase des ersten Teils tut das keinen Abbruch. Ob in der Singleplayerkampagne oder im Multiplayerspiel, die Jagt nach Sets Unique-Items oder schlichtweg nach den Runen der eigenen Charakterklasse geht immer weiter. Seid Ihr ebenfalls dabei? Am heutigen Mittwoch um 22 Uhr bei GIGA\GAMES.

Weitere Themen: Ascaron

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz