Serious Sam 3: BFE - Update behebt zerstörte Speicherstände

Jonas Wekenborg
1

Lol. So fängt man zwar keine News an, wir tun es dennoch. Gestern abend wurde ein Patch zu Serious Sam 3: BFE veröffentlicht, der in einigen Levels Spielstände zerstörte. Ein Update soll dies nun wieder beheben.

Serious Sam 3: BFE - Update behebt zerstörte Speicherstände

Der gestrige Patch war eigentlich dafür gedacht, drei Fehler in der Version von Serious Sam 3 auszubessern. Darunter fehlende Daten in den deutschen Texten und das Spawnen im Versus-Modus ohne Waffen. Zudem ließ sich das Spiel nicht starten, wenn eine autoexec.cfg-Datei vorhanden war.

Die Fehler wurden zwar behoben, doch packten die Entwickler auch noch neue Versionen der Levels 1, 2, 9 und 12 mit in den Patch, was sich unter anderem deutlich auf die Größe auswirkte. Was allerdings viel schlimmer war, war der Umstand, dass Speicherstände der betroffenen Levels nicht mehr geladen werden konnten.

Um diesem Fauxpas zu begegnen wollte Croteam die Änderungen wieder rückgängig machen, was wiederum die Deaktivierung der neuen Savegames mit sich gezogen hätte.

Innerhalb der nächsten 12 Stunden sollte ein neues Update erscheinen, das die Spielstände sowohl vor dem Update als auch danach wieder spielbar machen soll. In der Zwischenzeit wollen die Entwickler noch zusätzliche Inhalte einbauen.

Weitere Themen: Update

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz