Moderne Tarntechnologie gibt's ab Freitag

Marion Helmes

Morgen veröffentlichen Namco Bandai und das deutsche Entwicklerteam Black Lion Studios den Stealth-Action-Shooter „Shadow Harvest: Phantom Ops“.
Die Handlung des Spiels findet im Jahr 2025 an diversen aktuellen und zukünftigen Krisenherden rund um den Globus statt.

Der Spieler übernimmt die Kontrolle über zwei Spezialisten der ISA (Myra Lee und Aron Alvarez), die als Elite-Agenten für diverse Undercover-Missionen in feindlichem Terrain eingesetzt werden.

Beide Agenten haben sehr unterschiedliche Spezialfähigkeiten, und um Missionen optimal abzuschliessen, muss der Spieler Myras Stealth-Skills, ihre Cleverness und athletische Begabung mit Arons Kampffähigkeiten bestmöglich kombinieren.

Aron Alvarez kennt sich bestens mit Sprengsätzen, Feuerwaffen und Taktiken aus, um Gegnern stets ohne Angst und Scheu zu begegnen. Spieler können als Aron die Zeit verlangsamen und dem Charakter damit entscheidende Vorteile im Kampf verleihen.

Myra Lee verfügt neben moderner Tarn-Technologie auch über beeindruckende athletische Fähigkeiten und kann sich so unbemerkt auf Seitenwegen bewegen.

Mit ihrer technologisch hochgerüsteten Armbrust kann sie ausserdem über das Abfeuern spezieller Pfeile ihre Gegner ablenken. Ihr Anzug ermöglicht ihre temporäre Unsichtbarkeit, die sie auch zum Verstecken ausgeschalteter Gegner verwenden kann.

Der Spieler kann an vielen Stellen zwischen beiden Charakteren und damit auch seiner Vorgehensweise frei wählen.

Das Spiel erscheint für den PC am 15. April 2011.

Weitere Themen: Namco Bandai Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz