Top Movies 2010 - Diese Filme haben am meisten Geld in die Kassen gespült

casi
11

(Herbert) Das Jahr 2010 – ob, je nach persönlichem Gefühl, langsam oder schnell vorüber gezogen – ist, und bald war, ein großartiges Filmjahr mit packenden Blockbustern und Leinwand-Abenteuern, die das schlichte Ka-Ching in der Kinokasse in ein nicht enden wollendes Tosen verwandelten. Wir präsentieren die kommerziell erfolgreichsten 20 Filme einer dreistelligen Zahl angelaufener Streifen dieses Jahres, eine nicht zuletzt prädestinierte Summe an Anwärtern für die Academy-Awards im nächsten Frühjahr.

Top Movies 2010 - Diese Filme haben am meisten Geld in die Kassen gespült

Vorhang auf für die Filme, die richtig Geld gemacht haben. Als kleine Anmerkung sei erlaubt, dass es sich hier um die kommerziell erfolgreichsten Filme handelt, damit geht natürlich nicht einher, dass es auch die inhaltlichen besten sind.

20: The Expendables

266.2 Millionen Dollar

Stallone, Li, Statham, Lundgren, Schwarzenegger, Willis & Rourke sind Namen die einen an ein bestimmtes Wort denken lassen: Action. The Expandables vereint alle Meister ihres Fachs erstmals in ein und demselben Kampf gegen Ungerechtigkeiten und böse Diktatoren und spielte seit Veröffentlichung im August tatsächliche 226 Mio $ ein. Rechnet man das ausgegebene Geld für mitgeschleppte Ehefrauen jedoch weg, könnte der Betrag jedoch fallen.

19: Kindsköpfe

271.0 Millionen Dollar

Beste Freunde-Filme sind der Inbegriff des potentiellen Flops, doch die starke Komödie rund um Kevin James, Chris Rock & Adam Sandler wehrt sich mit bemerkenswertem Durchhaltevermögen gegen solche Vorurteile: 271 Mio. $ ist der Streifen bis dato schwer. Genug Menschen gaben also den leichten Lachern die Chance und gingen mit strahlenden Gesichtern aus dem Kino – recht so.

Weitere Themen: Intenium

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz