Silent Hill: Homecoming - Spaziergang über den Friedhof

Leserbeitrag
8

(Max) Im September öffnet die in Nebel gehüllte Stadt des Grauens erneut Tür und Tor für Besucher. Vorab laden drei neue Trailer zu einer etwas anderen Besichtigungstour über den städtischen Friedhof ein. Wem allein bei dem Gedanken Angst und Bange wird, der sollte diesen Ausflug eventuell gar nicht erst antreten.

Silent Hill: Homecoming - Spaziergang über den Friedhof

Alle anderen werden Zeuge, wie sich Ex-Soldat Alex Sheperd gegen mörderische Dämonenhunde im Nahkampf behauptet. Doch eigentlich ist er nicht wegen einer Mutprobe in die verwunschene Metropole gereist. Vielmehr ist er auf der Suche nach seinem jüngeren Bruder. Ob ihm die hübsche Dame, die Ihr bei seiner Mission an einer Straßenecke findet, mehr über den Aufenthaltsort erzählen kann, müsst Ihr jedoch selbst herausfinden.

“Silent Hill: Homecoming” lehrt Grusel-Freunden im September auf der PS3 und Xbox 360 das Fürchten.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz