SimCity 5: Mac-Version ab 11. Juni verfügbar

von

Publisher EA (Electronic Arts) kündigt die Neuauflage von SimCity für den Mac offiziell an. Kunden mit einem Mac sollten sich hierfür den 11. Juni 2013 vormerken. PC-Anwender hingegen durften schon seit Anfang März mit dem Städtebausimulator spielen.

SimCity 5: Mac-Version ab 11. Juni verfügbar

Der Entwickler hat sich Zeit gelassen. Ursprünglich sollte SimCity 5 gleichzeitig für Mac und PC erscheinen. Jedoch schon Anfang dieses Jahres war absehbar, dass dieses Vorhaben nicht gelingt. Die Entwicklungsarbeiten erforderten letztlich mehr Aufwand, als eine bloße Portierung in Anspruch nehmen würde. Dennoch stellte EA eine Veröffentlichung der Mac-Version von SimCity noch für den Frühjahr in Aussicht. So richtig freuen konnten sich PC-Anwender über ihre Bevorzugung allerdings nicht. Der Online-Zwang und überlastete Origin-Server sorgten für Frust bei den Spielern. Kein Ruhmesblatt für Electronic Arts. Wort hält man nun zumindest bezüglich des Veröffentlichungstermins der Mac-Version, denn kalendarisch zählt der 11. Juni noch zum Frühling, wenngleich meist schon mit sommerlichen Temperaturen gesegnet.

SimCity für Mac: Download und Preise

Im Gegensatz zur PC-Version wird SimCity 5 für den Mac ausschließlich als Download über Origin erhältlich sein. Eine Box-Variante für den freien Handel gibt es nicht. So verbleibt auch die Preishoheit zunächst beim Entwickler. 59,99 Euro müssen für SimCity veranschlagt werden. Für 79,99 Euro erhalten Kunden eine erweiterte Version mit britischen, französischen und deutschen Städtesets. Apropos: EA zeigt sich großzügig und verspricht für Besitzer der PC-Version eine kostenlose Mac-Ausgabe. Umgekehrt gilt dieses Angebot auch in Zukunft für Besitzer der Mac-Version.

Schon bekannt waren die Systemvoraussetzungen:

  • Intels Core-2-Duo-Prozessor mit 2.0 GHz oder besser
  • Mac OS X 10.6.4 Snow Leopard
  • 4 GB RAM
  • 10 GB freier Platz auf der Festplatte
  • Grafikkarte ab NVIDIA 9400M/ Intel HD3000
  • und eine hinreichend schnelle Internetverbindung (256 kpbs down, 64 kpbs up)

Bildquelle: EA

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz