Skat online spielen - Coole Netz-Portale

Marco Kratzenberg

Es gibt hervorragende Spiele für Skat zum Download. Und die haben den Vorteil, jederzeit verfügbar und unterbrechbar zu sein. Aber wer das Gefühl mag, gegen echte Menschen Skat online zu spielen, der sollte eine Skat-Webseite besuchen.

Skat online spielen - Coole Netz-Portale

Zum Skat braucht man drei Personen. Wer also spontan Skat spielen will, muss immer zwei Mitspieler finden. Zuerst wurde das Problem durch Skat-Spiele für den PC gelöst. Doch schon seit geraumer Zeit kann man sich echte Menschen ins Haus holen, ohne die Tür öffnen zu müssen. Mehrere Webseiten bieten sich an, bei denen man Skat online spielen kann und dabei auf richtige Gegner trifft. Die Vorteile liegen auf der Hand: Immer verfügbare Spieler aller Leistungsklassen, während man in der Privatheit der eigenen vier Wände gemütlich sitzen kann. Wir haben uns mal zwei unterschiedliche doch irgendwie auch gleiche Skat-Webseiten angesehen.

Skat Online – Alles andere ist Ramsch

Mit mehr als einer halben Million Mitgliedern wird man auf diesem Portal sicher zwei Leute finden, mit denen man eine zünftige Partie spielen kann. Um dort spielen zu können, muss man Mitglied der Skat-Community werden, was in der Standardversion von Skat-Online kostenlos ist. Wer allerdings so richtig einsteigen, an Turnieren teilnehmen und sich in einer Skat-Liga hocharbeiten will, der muss eine Premium-Mitgliedschaft abschließen.

Mit 24 € pro Jahr ist die Premiummitgliedschaft erschwinglich. Die Anmeldung kostet einmalig 5 €. Um einsteigen zu können, installiert man sich ein Java-Programm, das von der Java-Umgebung auf dem PC ausgeführt wird. Wie ein eigenständiges Programm spielt man hier Skat, und das Applet stellt die Verbindung zum Skat-Server her. Die aktuellen Ergebnisse und den eigenen Stand kann man jederzeit auf der Webseite kontrollieren. Da es sich um ein deutsches Portal handelt, dürften die Mitspieler alle den gleichen Wach-Rhythmus haben, so dass man passende Mitspieler finden dürfte. Und natürlich kann man sich auch dazu verabreden, gemeinsam ein paar Runden Skat online zu spielen.

Skat online spielen in der Skatstube

Ihr seid noch nicht ganz so fit, Euch so vielen Spielern zu stellen und an Turnieren teilzunehmen? Kein Problem! Die Skatstube richtet sich auch an Anfänger. Die Seite bezeichnet sich selbst als gemütlichste Skatseite, was darauf schließen lässt, dass hier der Druck geringer ist und es in erster Linie um das gemeinsame Spiel geht.

Diese Seite bietet auch eine App für iPad und iPhone, die immerhin 3,59 bzw. 6,99 € kostet, aber sehr nett gemacht ist. Auch damit kann man sich bei dem Portal anmelden und gegen andere Mitspieler sein Geschick versuchen. Ein “Reizassistent” unterstützt unerfahrene Spieler dabei.

Immerhin rund 140.000 Mitglieder hat diese Skat-Gemeinschaft und wer in seiner Spielstärke Skat online spielen möchte, wird hier sicher auch passende Gegner finden. Die Grundmitgliedschaft ist auch hier kostenlos. Als sogenanntes “Fördermitglied” zahlt man 5 € im Monat und hat dadurch eine ganze Reihe zusätzlicher Möglichkeiten. So kann man z.B. im Portal Vereine gründen, Kneipentische oder Freundestische eröffnen, Spieler anflüstern und neue Funktionen als erster ausprobieren.

Das Online-Skat-Spiel selbst ist hier als Flash-Spiel realisiert worden. Man muss also nichts zusätzlich downloaden. Allerdings muss ein Flash-Plugin im Browser installiert sein. Und wer das Ganze lieber liegend auf dem Sofa macht, der kann ja immer noch zur iOS-Version greifen.

Skatstube Skat
Entwickler:
Preis: Kostenlos
Skatstube Skat HD
Entwickler:
Preis: 8,99 €

Fazit

Ein Skatspiel am PC kann man jederzeit unterbrechen und ist auch nicht darauf angewiesen, passende oder sympathische Mitspieler suchen zu müssen. Andererseits ist es sicher auch reizvoll, Skat online zu spielen, auf echte Menschen zu treffen und sich mit anderen zu messen. Und wer weiß, vielleicht ergeben sich daraus ja sogar neue Freundschaften? Um allerdings richtig einsteigen zu können, muss man dabei immer Geld in die Hand nehmen. Aber wer leidenschaftlich gern Skat spielt und keine Lust hat. Dazu jedes Mal das Haus zu verlassen, der ist bei diesen Gemeinschaften gut aufgehoben. Während Skat-Online.com stärker auf Wettbewerb und Turniere fixiert ist, steht bei der Skatstube augenscheinlich das Vergnügen im Vordergrund. Obwohl das natürlich für viele dasselbe ist.

Weitere Themen: Dr. Peter Heinlein

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE