The Elder Scrolls 5: Skyrim Demo

von

Die Antwort ist einfach: Nein. Nach Aussage von Bethesdas Producer Craig Lafferty würde eine Skyrim Demo schlichtweg zu groß werden. “Nein, wir werden keine Demo machen”, sagte Lafferty schon im Juli dieses Jahres. “Bei einem Spiel mit dieser Größe und Komplexität ist es wirklich schwierig, eine Demo zu machen, die das Spiel komplett repräsentiert.” Da hat der Mann natürlich auch einen Punkt, denn der Open-World-Charakter des Spiels schließt viele der üblichen Verfahrensweise von Demoversionen komplett aus.

Der Vorfreude auf das sehnlichst erwartete Rollenspiel dürfte das dennoch keinen Abbruch tun, denn sowohl auf der diesjährigen E3 wie auch auf der gamescom gewährte Bethesda der Spielergemeinde tiefe Einblicke in die Welt von The Elder Scrolls V: Skyrim. Unter anderem wurde ein beinahe 30-minütige Demo des Spiels gezeigt, in der Held des Spiels es mit verschiedenen Drachen aufnehmen musste. Das Video wurde sehr positiv aufgenommen.

Wird es eine Demo zum Rollenspiel-Hit Skyrim aus dem Hause Bethesda geben? Die Frage dürfte den Fans der Elder Scrolls-Reihe sicher unter den Nägeln brennen.

Die Antwort ist einfach: Nein. Nach Aussage von Bethesdas Producer Craig Lafferty würde eine Skyrim-Demo schlichtweg zu groß werden. “Nein, wir werden keine Demo machen“, sagte Lafferty schon im Juli dieses Jahres.“Bei einem Spiel mit dieser Größe und Komplexität ist es wirklich schwierig, eine Demo zu machen, die das Spiel komplett repräsentiert.“ Da hat der Mann natürlich auch einen Punkt, denn der Open-World-Charakter des Spiels schließt viele der üblichen Verfahrensweise von Demoversionen komplett aus.

Wird es eine Skyrim Demo geben?

Der Vorfreude auf das sehnlichst erwartete Rollenspiel dürfte das dennoch keinen Abbruch tun, denn sowohl auf der diesjährigen E3 wie auch auf der gamescom gewährte Bethesda der Spielergemeinde tiefe Einblicke in die Welt von Sykrim. Unter anderem wurde ein beinahe 30-minütige Demo des Spiels gezeigt, in der Held des Spiels es mit verschiedenen Drachen aufnehmen musste. Das Video wurde sehr positiv aufgenommen und lässt Gamer weltweit auf einen echten Hit hoffen.

Die Vorfreude war nicht umsonst, wie sich schließlich Ende 2011 herausstellte. Dann endlich erschien der fünfte Teil von The Elder Scrolls. Doch eine Skyrim Demo ließ noch immer auf sich warten. Die Aussage von Craig Lafferty sollte sich als wahr herausstellen: Bethesda sah sich schlicht nicht in der Lage, die gigantische Spielwelt von Skyrim in eine kleine, kompimierte Demo zu packen.

Auch ohne eine Skyrim Demo ließen sich die meisten Gamer jedoch nicht lange lumpen und rannten zum nächsten Videospiel-Laden, um sich das Spiel zu kaufen. Die Vorfreude war immens und wurde durch die extrem positiven Reviews der weltweiten Gaming-Presse nur noch verstärkt.

Dank dem erfrischend neuem Setting, der endlosen Anzahl an Quests, den interessanten Charakteren und den zahllosen Möglichkeiten, die sich dem Spieler boten, konnte man problemlos hunderte Stunden in der Welt von Skyrim – oder zu deutsch „Himmelsrand“ verbringen.

Wem das noch nicht genügte, der kam schon bald in den Genuss des ersten Add-Ons „Dawnguard“, mit dem zahlreiche neue Quests dem Hauptspiel hinzugefügt wurden, mit „Dragonborn“ steht bereits der nächste DLC in den Startlöchern. Nur auf die Skyrim Demo wird man vermutlich noch in einigen Jahren warten…

Informationen:

Erstellt am:
13.12.2010, 17:53
Update am:
30.01.2013, 12:09

Betriebssysteme:

downloaden für Windows


Anzeige
GIGA Marktplatz