Skyrim - Skyrim: Ein Bericht von zwei Fans, die zu Übersetzern wurden

Leserbeitrag

Eigentlich sind Daniel Felten und Frank Schwalb Fans der Elder Scrolls Reihe, die jedoch dank Bethesda Softworks eine einmalige Chance erhalten haben: Sie durften an der offiziellen Übersetzung sowie dem Betatest von The Elder Scrolls 5: Skyrim mitwirken. Da Skyrim nun seit Freitag erschienen ist haben sie endlich die Möglichkeit, über die Mitarbeit an der offiziellen deutschen Übersetzung zu reden.

In einem Gemeinschaftsprojekt des Tamriel-Almanachs, der größten deutschsprachigen Wissenssammlung über The Elder Scrolls, sammelten sie nach dem sehr schwach übersetzten The Elder Scrolls 4: Oblivion die deutschen Begriffe in einer Übersetzungsreferenz. Das Ziel dieses Projektes war und ist es, eine eindeutige Übersetzung der Begriffe zu sammeln und herzuleiten.

Bethesda Softworks wurde auf diese Sammlung aufmerksam und so erhielten die beiden Fans die Möglichkeit, an der deutschen Übersetzung des Spiels sowie dem Betatest mitzuwirken. So wurde von Bethesda sichergestellt, dass eine sinnvollere deutsche Übersetzung als damals für Oblivion entstehen konnte.

In einem kleinen Bericht auf Scharesoft.de beschreiben sie ihre Erfahrungen während der Zeit als Teil des Übersetzerteams sowie Betatester. Sie gaben unter anderem den Mitarbeitern des Lokalisationsteams eine Einführung in die Welt der Elder Scrolls und haben die gemachten Übersetzungen kontrolliert.

Quiz wird geladen
Wie gut kennst du dich mit Videospielen aus? - Das ultimative Wissens-Quiz
Aus welcher Spielereihe stammt der Satz War.. War never changes?

Weitere Themen: The Elder Scrolls V: Skyrim, Skyrim: High Resolution Texture Pack

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz