The Elder Scrolls V: Skyrim - Ich habe Skyrim vorbestellt und alles, was ich bekomme habe...

Jan

Vorbestellerboni sind aus Entwicklerperspektive sinnvoll und aus Sammlerperspektive wertvoll. Klar, dass da ein sammlerfreundliches Spiel wie The Elder Scrolls V: Skyrim auch etwas schickes zu bieten hat. Und traditionsbewusst zeigt Bethesda sich bei der Gelegenheit ebenfalls.

The Elder Scrolls V: Skyrim - Ich habe Skyrim vorbestellt und alles, was ich bekomme habe...

Dass Elder Scrolls-Spieler eine echte Karte in der Hand halten dürfen, während sie durch die Lande ziehen, gehört schon fast zum guten Ton. Und auch Skyrim hält diese Tradition am Leben. Im offiziellen Bethblog heißt es: “Ein physisches Objekt in den Händen zu halten hat etwas, das sich wie ein Teil dieser anderen Welt anfühlt und als wärst du diese Person im Spiel, die ihren Weg durch die Hügel findet.”

Allerdings liegt der Standardedition von Skyrim nur eine schlichte Papierkarte bei. Wer sich wirklich wie in einer Fantasy-Welt fühlen will, braucht schon die bessere Leinenkarte,die Bethesda Vorbestellern schenkt. Hierbei geht es nicht um eine Collector’s Edition oder ähnliches, sondern nur um das rechtzeitige Bestellen, daher kostet euch die Karte auch nicht mehr.

Elder scrolls skyrim map

Das Material soll Sackleinen nicht unähnlich sein und die Karte ist überall in Europa und Amerika verfügbar. The Elder Scrolls V: Skyrim erscheint am 11. November für PC, Xbox 360 und PlayStation 3.

Weitere Themen: The Elder Scrolls V: Skyrim

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz