The Elder Scrolls V: Skyrim – Keine Xbox720 und PS4 vor 2014

von

Skyrim-Chef Todd Howards ist bekannt für seine Stellungnahmen zu kritischen Themen in der Gamesbranche. So prognostiziert und hofft er noch nicht auf die neue Konsolen-Generation innerhalb der nächsten zwei Jahre.

The Elder Scrolls V: Skyrim – Keine Xbox720 und PS4 vor 2014

“Die Spieler sind glücklich mit der derzeitigen Hardware,” sagt Todd Howards, seines Zeichens Director für The Elder Scrolls V: Skyrim. Wenn es nach ihm ginge, würde die nächste Generation Xbox und PlayStation noch mindestens zwei Jahre auf sich warten lassen.

Es gäbe noch genug Möglichkeiten für die derzeitige Generation an Spielekonsolen und die Spieler seien zufrieden. Zudem würde die neue Generation ja schließlich Neuanschaffungen bedeuten und für die Entwickler die Einstellung auf neue Systeme.

Auf die Frage, dass Bethesda einmal erwähnt hätte, dass man mit der Veröffentlichung von “Skyrim” auf die nächste Generation warten wolle, stimmt Howard zwar zu und sagt, dass die Überlegungen “durchaus ernst gemeint” wären.

“Wir wollen, dass frisch ist. Wir wollten nicht, dass es sich grafisch und technisch so anfüllt wie

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Microsoft Xbox One, PlayStation 4, The Elder Scrolls 5: Skyrim Patch 1.4, Skyrim: High Resolution Texture Pack, The Elder Scrolls V: Skyrim, Scrolls


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz