Handheld-Monday: Monster Hunter Freedom 2 und Sonic Rush Adventure

Leserbeitrag
96

(Felix/Colin) Heute packen wir wieder unsere kleinen Konsolen aus. DS und PSP wurden wieder mit neuen Spielen beglückt. Zum Einen mit Monster Hunter Freedom 2 für Sonys tragbare Konsole, zum Anderen mit Sonic Rush Adventure für Nintendos Gegenstück.

Handheld-Monday: Monster Hunter Freedom 2 und Sonic Rush Adventure

Sonic ist zurück! Aber war er jemals wirklich weg? Nicht wirklich. In etlichen, meistens eher durchschnittlichen bis schlechten Spielen, hat uns der blaue Igel verfolgt. Jetzt hat er ein neues Abenteuer für den DS rausgebracht.
Hier wird die meiste Zeit gerannt und gesprungen wie wir das von dem blauen Igel kennen. Allerdings könnt Ihr auf den einzelnen Inseln an diversen Punkten auch Kollegen aus dem Sonic Universum besuchen die Euch dann bei Eurem Vorhaben unterstützen.

Neben den normalen Level gibt es auch fette Bosskämpfe. Diese finden dann in 3D statt und sehen auch recht gut aus. Optisch ist das Spiel eh recht hübsch. Bis auf die Laufanimation von Sonic. Die sieht anfangs etwas komisch aus.

Sonic begibt sich mit seinem neuesten Spiel zurück zu alten Tugenden. Auch wenn man manchmal das Gefühl hat zu wenig Kontrolle über den Igel zu haben. Fans sollten definitiv zugreifen.

Monster Hunter Freedom 2

Rekord: Mehr als eine Millionen Exemplare der Jäger- und Sammler-Simulation sind im Land der aufgehenden Sonne bislang über die Ladentheken gewandert. Damit stellt Capcoms eigenwillige Fantasy-Hatz das bislang meist verkaufte PSP-Spiel innerhalb Japans dar. Mit ein paar Monaten Verspätung kommt “Monster Hunter Freedom 2″ nun auch bei uns auf den Markt.

Im Prinzip ist der Titel Programm: Als Monsterjäger in einem kleinen Dorf genießt Ihr jede Menge Freiheit bei der Nahrungs- und Ausrüstungsbeschaffung. Je nach Aufrag jagt Ihr diverse Dinosauriervarianten, sammelt Kräuter, Honig und allerlei andere Naturerzeugnisse. Der Clou dabei: Aus den diversen Gewächsen und Viecherinnereien wie Knochen oder Drachenschuppen lassen sich unzählige Waffen- und Rüstungsteile fertigen, die Euren Kämpen nach und nach zum Superkrieger mutieren lassen.

Ob Großschwert oder Kriegshammer, Doppelklinge oder Flitzbogen – je nach Auftrag wählt Ihr vor Missionsbeginn den passenden Todbringer bevor Ihr Euch in den weitläufigen Arealen auf die Pirsch begebt. Über 270 Einsätze granatieren, dass so schnell keine Langeweile aufkommt. Habt Ihr gar ein paar Kumpels samt PSP und Spiel am Start, dürft Ihr auch kooperativ online bis zu viert losziehen.

Die ordentliche Optik, der riesige Umfang und der gelungene Multiplayer-Part machen “Monster Hunter Freedom 2″ zur lohnenswerten Anschaffung für abenteuerlustige PSP-Besitzer.

Weitere Themen: Sonic Rush

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz