Soul Calibur V - Neue Helden sind geboren

Leserbeitrag

Mit einer Fortsetzung der berühmten Beat-’em-up-Reihe Soul Calibur wurde bereits gerechnet, doch wann diese erscheinen sollte, war nicht bekannt. Auf der ”Namco Bandai Level Up Conference” in Dubai wurde gestern der Announcement Trailer  vorgestellt. Im Gegensatz zu dem Producer Tago Hisaharu, gibt dieser jedoch herzlich wenig Preis. Der fünfte Teil soll somit 17 Jahre nach dem Vorgänger spielen und somit die Story mit einem ebenso neuen Helden ablösen. Der Protagonist wird auf den Namen Patroclus hören und ist der Sohn Sophitias und Rothions.  Mit neuen Charakteren möchte man einen Generationswechsel wagen, wobei Kämpfer aus dem vierten Teil dennoch vorhanden sein sollen.

Der Nachfolger soll wie sein Vorgänger wieder mit einigen Gastcharakteren aufgewertet werden. Kampfsystem, Online-Modi, Charakter Editor und weitere Features werden zudem überarbeitet. So erklärt Hisaharo, dass das Gameplay in Soul Calibur 4 schwerfällig sein konnte, besonders wenn man online spielte und die Entwickler sich ein schnelleres und reaktionsfreudigeres Gameplay wünschten. Hardcore-Fans brauchen sich laut dem Producer keinerlei Sorgen zu machen, dass der Kern des Gameplays aus den Augen der Entwickler verloren geht. Veränderungen sollen eher dazu dienen, Einsteigern den Anfang netter zu gestalten, so das das Spiel ohne Unterbrechungen läuft und man nicht mehr so lange zwischen den Moves warten muss.

Hisaharu gab an, dass das Spiel nicht vor 2012 für die PS3 und Xbox 360 erscheinen wird. Weitere Informationen werden vom Publisher und Entwickler auf der E3 veröffentlicht.
Den Link zum Trailer findet ihr im Anhang.

Weitere Themen: Namco Bandai Games

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz