South Park: GameStop verkauft rektakuläre Furzkissen

Sandro Kreitlow

Im kürzlich erschienenen South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe dreht sich alles ums Furzen. Passend dazu bieten GameStop und Ubisoft nun ein Furzkissen im Shop an. 

So sieht South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe aus:

744
South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe - Offizieller unzensierter Launch-Trailer

Im amerikanischen Shop bietet GameStop tatsächlich ein Furzkissen an. Grund dafür ist das gerade erst erschienene Spiel South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe. Wie der Titel bereits verrät, wird darin eine ganze Menge gefurzt. Das besondere Merchandise-Produkt mit zwei unterschiedlichen Tönen wird für 20 Dollar angeboten. In einem Statement äußert sich GameStops Marketing- und Strategie-Chef Eric Oria bei GameSpot mit Humor zum Produkt:

„Wir haben umfangreiche Recherchen hinter unserem neuesten Produkt – dem South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe-Furzkissen – betrieben, um sicherzustellen, dass dieses Produkt eine Reihe realistischer Blähungen bietet. Wir sind der Meinung, dass es perfekt für jeden ist, der sich während der Ferien locker machen will.“

So kannst du alle Yaoi-Bilder im Spiel finden: 

South Park - Die rektakuläre Zerreißprobe: Yaoi-Bilder - alle Fundorte

GameStop nimmt sich damit also nicht allzu ernst. Auch im Ubisoft-Store ist das Furzkissen erhältlich. In unserem Test erfährst du, wie sich South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe spielt. Das Spiel ist seit dem 17. Oktober für PC, PlayStation 4 und Xbox One erhältlich.

Weitere Themen: South Park, Ubisoft

Neue Artikel von GIGA GAMES