South Park – The Game: Entwicklerteam von Entlassungen betroffen

von

Entlassungen sind nie schön, doch manchmal unvermeidlich. Das Entwicklerstudio Obsidian Entertainment musste in der Vergangenheit bereits Teile seiner Belegschaft nach Hause schicken und anscheinend gibt es jetzt weitere Entlassungen, die auch direkte Konsequenzen für die Spiele haben.

South Park – The Game: Entwicklerteam von Entlassungen betroffen

Wie Joytiq berichtet, hat das Studio aus Kalifornien einmal mehr zu Entlassungen greifen müssen. Genaue Zahlen sind unbekannt, einer anonymen Quelle zufolge sollen allerdings bis zu 30 Leute betroffen sein, darunter auch Interplay-Veteran und Lead Programmer Frank Kowalkowski.

Das kommende Rollenspiel South Park: The Game soll von den Entlassungen direkt betroffen sein, zudem wurde ein geplantes Next-Gen Projekt komplett eingestellt. Die Situation bei Obsidian Entertainment scheint derzeit besonders kritisch zu sein, denn selbst Leute, die erst einen Tag bzw. eine Woche zuvor ihren neuen Job begannen, mussten bereits wieder ihren Hut nehmen.

Obsidian Entertainment war zuletzt unter anderem für Fallout: New Vegas und Dungeon Siege 3 verantwortlich.

Quelle: Obsidian Forums

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Ubisoft


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz